Navy
   Foto: Admiralty

Admiralty symmetrisch Ensemble aus drei Pavillons von Gärten im holländischen Stil, direkt am Ufer des Großen Teich in der Landschaft Bereich der Stadt Puschkin Catherine Park. Im Sommer 1773 errichtet auf einem Plan der Hofarchitekt Vasily Neelova für Zarin Katharina II, wahrscheinlich, den Beitritt Russlands zur KrimKhanate gedenken.

Admiralty hat die Holzboot Schuppen ersetzt, aber verwendet es für den gleichen Zweck - zu "Zarskoje Selo Flottille", oder einfacher, die Boote auf dem der Kaiserin und die Höflinge rollen auf dem Teich zu halten. Jaunt begleitet von bunten Beleuchtung, und die Klänge der Musik aus der zweiten Etage der Admiralität, das Orchester untergebracht.

Die erste russische Herrscher, zavedshih Mini-Flotte in seinem Palast im Moskauer Kreml, war der Architekt Peter I. Schwerpunkt auf die Fortsetzung der Tradition von Peter "amüsant Flotte" und wurde offenbar prädestiniert Wahl für low-key Bau eines Gebäudes im holländischen Stil, der bekannt ist, Er war gleichgültig Peter der Große selbst. In Anlehnung an den niederländischen Gebäude aus Backstein, wurden die Wände des Admiralty verließ unverputzt.

Im XIX Jahrhundert im Erdgeschoss des Hauptgebäudes hat eine Sammlung von Ruderbooten zusammengebaut. Das großem historischen Interesse waren treshkouty Katharina die Große, Gulet, Nikolaus I. an den türkischen Sultan vorgestellt sowie Schiffen aus China (Sampan), Venedig (Gondelbahn) und anderen fernen Ländern (Kajaks, Kuchen und so weiter. D.).

Treppen, innerhalb der Seitentürmen versteckt, die Gäste auf Niederländisch Halle angehoben, die im Jahre 1901 gegründet wurde die berühmte Gottorp Globe (1654), die nach Russland von Peter I. gebracht wurde Die Wände waren mit 166 Landschaftsdrucke von England, im Jahre 1770 bestellt, wo dekoriert -1771 ist ausgebildeter Architekt VI Neelov. Mit Blick auf den weißen Fliesen von diesem und anderen Interieur wurde in 1774-1775 durchgeführt sind.

Während des Großen Vaterländischen Krieges, wurde die Admiralität schwer beschädigt: eine Sammlung der königlichen Boote gestorben und Gottorp Globe wurde nach Deutschland geschickt (derzeit in der Kunstkammer von St. Petersburg ausgestellt). Nach dem Krieg war der Admiralty leer geraumer Zeit gibt es organisierte Wechselausstellungen. In einem der eingerichteten Restaurant lateralen Strukturen.

Die Seite eines Gebäudes in Form von alten Türme charakterisieren Sucht Formen Catherine europäischen Gothic century (Türme, Brüstungen gezackt, spitzwinkligen Reliefelemente). Diese "Geflügel" wurden für Geflügel ausgestattet, die oft im Ausland (Pfauen, Fasanen), aber meistens waren gewöhnliche Schwäne und Enten, die in der warmen Jahreszeit sind im Teich schwimmen und in der Kälte - Winter in einem speziell konstruierten Pool. Wenn diese "klickt Schwan in der Nähe Wasser in der Stille schien", so AS Puschkin, war es das erste Mal, Muse.

Das Hauptgebäude ist auf der Admiralität "Hühnerställe" Zaun, der St. Petersburg Mint geleistet werden. Sobald Pavillons von kleinen Teichen getrennt.

Nicht weit von einem der Seitenrümpfe können Sailor Haus, in den 1780er Jahren gebaut zu sehen, um die Ruderer aufnehmen, Matrosen. Indoor Pier wurde 1774 für Sportboote Ingenieur IK gebaut Gerard. Nach den revolutionären Ereignissen analysiert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen