Islamische Pavilion
   Foto: Islamic Pavilion

Islamische Pavilion befindet sich am Rande des Alexander Park für islamische Teich gelegen. Heute ist es eine Ruine, in dem der Pavillon wurde nach dem Krieg und unter dem Einfluss der Zeit. Es bleibt islamischen Pavillon aus dem "Arsenal" auf der Allee, die an der Metallbrücke über den Teich oder am Eingang des Alexander Park von Alexandrowka führenden Leitungen angefahren werden.

Der Pavillon wurde in 1820-1822 gg gebaut. Architekten I. Ivanov und A. Menelas als Stall für die Lamas, die als Geschenk an Alexander I. von Südamerika geschickt wurden. Neben der Arena und Stallungen für Tiere, es wurden organisiert Wohnungen für prismotrschikov Lagerung und Futter. Alle Gebäude in dem Komplex wurden miteinander verbunden sind und bilden eine Art Quadrat mit geschlossenen Hof. Die architektonische Dominante des Ensembles - dreistöckigen Turm mit einem unverwechselbaren eingekerbt Brüstung und Bossenecken, die Prunkräume wurden.

Lookout Tower Platz war die Hauptfassade des Pavillons mit Blick auf die Fahrbahn der Straße ist eine Fortsetzung der Hauptstraße von der Alexander-Park. In der Arena - Der Turm wurde durch einen überdachten Gang zu einem einstöckigen Gebäude verbunden ist, wird in der zweiten Etage für Futter Lagerung und teilweise für das Personal bestimmt ist, und der Boden.

Die Hauptfassade des Hauses mit runden Fenster am oberen Ende mit einem Satteldach. Mittelteil der Fassade durch zwei Fenster geschnitten, in der Höhe gestreckt. Eine ähnliche Erweiterung, an der Rückseite der Aussichtsturm befindet, bilden einen geschlossenen Innenhof mit einem Drehtor schmiedeeisernen Stabmaterial. Alle Wände der Gebäude waren rotbraune Ziegel, verputzt. Die Möbel im Büro wurde im Stil des russischen Reiches 20er Jahren getan. An den Wänden - von beleuchteten Stiche von Süd- und Mittelamerika.

Bei der Restaurierung des Pavillons im Jahre 1860, machte Architekt I. Monighetti alle Anstrengungen unternehmen, um seine Silhouette und den Plan in der gleichen Form, wie es konzipiert wurde Menelas halten. Monighetti wandte seine Aufmerksamkeit auf den Ersatz von Holzbalken an Metall, und Weichheit rauen Ziegelwände des Pavillons, vor allem die vor dem Aussichtsturm verleihen. Der gewünschte Effekt erzielt relativ einfachen Mitteln - eine Veränderung gegenüber dem Haupteingang zu den islamischen Pavilion schmalen Fenstern pro Quadrat tricuspid eingerahmt Obentürgehäuse aus weißem Kalkstein. Eine kleine Innovation Monighetti dazu beigetragen, dass das Gebäude ein interessantes Pavillon, der gut mit den umliegenden grünen Bäumen harmoniert. Turmbesteigung, können die Besucher aus den Fenstern oder von der Spitze der Terrasse, um die Umgebung von Zarskoje Selo zu genießen.

Das Projekt Monighetti eine Folge der Veränderungen in der Stelle, wo es eine Galerie über dem Stall Futter wurde geschaffen, fotografische Pavillon wurde Treppe, einen extra Raum vor dem Pavillon und den Turm neben dem Schrank befestigt - ein Fotolabor. Im Jahr 1870 wurde der Pavillon unter der Leitung von AF rekonstruiert Arten.

Während der Herrschaft von Nikolaus II in der Arena gehalten Damwild, das im Jahre 1907 wurden aus der südlichen Mongolei Oberstleutnant Schukowski brachte. Der Raum für prismotrschika gebracht Wohnungen für Wärter des Parks. Um den Pavillon machte den Park, gruben einen Brunnen und ein Teich-Gebiet wurde von einem Wassergraben Halbkreisform mit einem Vorgarten umschlossen.

Auf dem Weg aus dem Arsenal der großen islamischen Überreste der Brücke einst hier stand Alexanders Tor. Sie wurden später in die Aleksandrovka und Volkhonka zugeordnet.

Während des Großen Vaterländischen Krieges wurde sie von islamischen Pavilion zerstört. Ein Teil davon wurde in der Nachkriegszeit wieder hergestellt. Heute ist es gut erhalten nur die Lobby-Etage des Aussichtsturms, wurden seine Fliesen von Zeichnungen Monighetti gemacht. Jetzt gibt es eine Wiederherstellung, wobei das Ergebnis davon wird den Hof geräumt werden, baute die Wände, angeordnet neu Dach- und Entwässerungssystem repariert Ziegeloberflächen wiederhergestellt Futterscheune und fotopavilon, Treppen und Gipswandverkleidungen, werden hergestellt werden Balkon Gitter gedeihen Innenhof und anderen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen