Granit Terrasse
   Foto: Granit Terrasse

Granit Terrasse im Catherine Park wurde von dem Architekten Luigi Rusca am Anfang 1810 erbaut, aber die Geschichte der Konstruktionen errichtet auf dieser Seite stammt aus 1730. Wenig später erschien eine Achterbahn, die eine komplexe Struktur für Vergnügungen war. Es wurde von FB ausgelegt Rastrelli. Das zentrale Gebäude war ein zweistöckiges Steinpavillon. In der unteren Gebäude drei Zimmer: ein Spielzimmer, Zentral und Esszimmer. Für den zentralen Teil des Pavillons mit den beiden Seiten neben Pisten mit Plattformen, aus denen die Schienen auf mechanische Rollbahren rollten zum Roten Kaskade und einem großen Teich. Technische Ausstattung der Achterbahnen wurden von dem berühmten russischen Wissenschaftler A. Nartov gestaltet. In der Nähe der Piste waren Karussell mit Schaukeln und andere Geräte für die Unterhaltung im Freien.

Im August 1764 wurde beschlossen, die Hänge von Rampen verlängern. Im Jahre 1765, Architekt V. Neelova der Berg wurde eine dritte Abfahrt gebaut. Zwei Shutter im Sommer Ski fahren soll, und die dritte - für den Winter.

Lady Dimsdale bekannten Memoirenschreiber, der im Jahre 1781 Zarskoje Selo besucht, zusammen mit ihrem Ehemann, beschrieb die Hänge des Berges, ein paar Dias unterschiedlicher Höhe, stehen hintereinander. Die Höhe der höchste Berg von neun Metern. Gurney, die mit ihrem nach unten ging, um den nächsten Hügel, einen halben Meter in der Höhe eingeben. Weiter Wagen raste auf der letzten Folie in Form von einem sanften Hang, von dem der Wagen reiste über das Wasser auf die Insel. Die Gesamtlänge der Folien war 302 Meter.

Bekannte amüsanten Vorfall, der auf dem Sliding Hill aufgetreten. Graf Orlov hatten bemerkenswerte Stärke und kann sechs Pferde in einem Wagen im Galopp mit voller Geschwindigkeit zu halten, riß den Wagen des Hinterrades. Eines Tages, als einen Berg fahren Katharina II fast gestorben. Ihrem Rollstuhl kam aus dem Trott. Und dann Orlov, der mit ihr unterwegs war, legte sein Bein, und griff nach dem Geländer auf Hochtouren. So rettete er die Kaiserin.

Von 1795 Achterbahn stark baufällig und Catherine bestellt, um es zu zerlegen (sagen, dass es abgebaut wurde, nachdem das Ereignis wundersame Rettung Kaiserin Orlov), aus dem See, um zwei Pfähle und Pier, und die Stelle, wo die Achterbahn in einer Wiese drehen bauen zu ziehen. An diesem Punkt begann Charles Cameron Bau einer großen geräumigen Galerie von zweiunddreißig Spalten der Stein pudostskogo. Aber der Galerie wurde auf Befehl des Kaisers Paul demontiert, Baustoffhandel in den Bau der Mikhailovsky Schloss in St. Petersburg eingesetzt.

Die großzügige Gelände, das auf dem Gelände der demontierten Achterbahnen in den frühen 1800er Jahren gegründet wurde. Wir entschieden uns, Granit Terrasse Projekt L.Ruska (1809) zu bauen. Granit Terrasse mit Blick auf den großen Teich. Die Wände sind mit beeindruckenden Säulen dekoriert, Kapitelle sind aus rosa Granit und die Stämme werden von einem Sockel aus grauem Granit unterstützt. Die Mauern der Terrassen aus rosa Granit, eine Nische von grauem Granit umrahmt.

L.Ruska soll die Terrasse mit Statuen aus Marmor schmücken, aber sein Plan wurde nie inkarniert. Auf den Sockeln der Säulen installierten Kopien von Skulpturen Apoxyomenos, Venus und der Faun mit dem Kind. Die Statuen wurden durch Elektro in der Werkstatt von der Akademie der Künste zu werfen. Die Skulpturen haben überlebt und auch weiterhin ihre vorigen Stellen zu besetzen.

Gleichzeitig mit dem Start der Bauarbeiten an der Granit-Terrasse im Jahre 1810, Luigi Rusca gebaut am Ufer des Großen Teich große Granit-Pier, die das Aussehen eines einfachen Plattform mit Stufen, die mit vier runden Granit-Tische und Grills dekoriert hatte. Nach einiger Zeit wurde der Pier mit Statuen geschmückt, bis heute erhalten. In 1910-1911 gg. Granit Terrasse wurde von dem Architekten S. Danini bei den vorbereitenden Arbeiten für die Ausstellung von Zarskoje Selo umgebaut.

Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Granit Terrasse vor gebrochen Betten. Heute ist diese Idee auch von dem Architekten T. Dubyago realisiert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen