All Saints Church
   Foto: All Saints Church

In einer kleinen Stadt im nördlichen Teil der Region Leningrad - Priozersk - Gehöft gibt mehrere Klöster Ladoga, die Verbindung Heiligen-Verklärung Valaam, am Allerheiligen-Kirche entfernt, ebenso wie Compound konevsky Kloster, an der Kirche der Geburt der seligen Jungfrau Maria besichtigt werden. In Russland gab es eine Tradition, die Allerheiligen-Kirche ist in der Regel auf Friedhöfen oder in ihrer Nähe aufgestellt. Diese Tradition ist durchaus gerechtfertigt, denn zu allen Zeiten die Verwandten des Verstorbenen wollte, dass er neben der Straße war schon immer ein Mann von seinem Schutzengel.

Andreas-Kirche - auf dem Gebiet der alten orthodoxen Friedhof Priozersk, die früheste von denen Datum, um die Entsorgung von 60-ten Jahren des 18. Jahrhunderts, es den Tempel aller Heiligen, dessen zweiter Name gebaut wurde .  Es ist erwähnenswert, dass die für den Bau der Kirche prikladbischenskoy Kexholmsky benötigten Mittel (Kexholm - solche Namen in jenen Tagen gehörte der Stadt), insgesamt etwa 26 Tausend Rubel, gespendet vor seinem Tod der Tochter eines wohlhabenden Kauf Avdotia Andreeva .  Es wird deutlich, daß Verwandten des Verstorbenen älteren Bruder (Theodore) nicht passen diese Situation, mit der Folge, dass für eine lange Zeit hielt ein Zivilverfahren, bei dem eine Vielzahl von Möglichkeiten wurde die Rechtswidrigkeit der Wille des Verstorbenen bewiesen .  Glücklicherweise waren die meisten der Juroren Anhänger der orthodoxen Kirche, und vielleicht haben sie einfach nur Glück, aber so oder so, der Prozess gewonnen wurde .

Im Winter, 17. Dezember 1874 in St. Petersburg wurde zuletzt Willen des Verstorbenen in der Stadt Hof voll legalisiert. Kexholmsky Gouverneur - zunächst das Projekt der Kirche Allerheiligen wurde im Auftrag von Martin Steniusa vorbereitet. Projekt in Auftrag Frans Shestremu (1840-1885) - Architekt und Spezialist schmale Profil der orthodoxen Kirchen. Aber entwickelt Shestremom Projekt wurde von der Heiligen Synode abgelehnt.

Für die Entwicklung des zweiten Projekt wurde eingeladen Arenberg Johann Jakob (1847-1914), mit umfangreichen Erfahrungen in der Konstruktion Lutherischen Kirche sowie Häuser für den weltlichen Herren, darunter das Haus des Gouverneurs in Vyborg und der berühmten Schule in Helsinki. Es ist klar, dass diese Art der Konstruktion hatte keinen Zusammenhang mit dem Bau der Orthodoxen. Wie das erste Projekt, das zweite auch keine Eile, zu genehmigen.

Im Frühjahr 1890 wurde die Chefanklägerin dennoch genehmigte das Projekt Architekt, und sofort begann der Bau des Tempels. Innerhalb von zwei Jahren unverputzten roten Gebäude aus Backstein gebaut Walaam, es eine vollwertige Tempel gebaut wurde. Im Jahre 1894 wurde die Kirche nach den bestehenden orthodoxen Riten geweiht. Nach den Aufzeichnungen der Heiligen Synode, die Ende des 19. Jahrhunderts in Russland jedes Jahr, wurde von sechs auf neun Kirchen gebaut.

Der neue Tempel wird gesäumt einköpfigen und einen Glockenturm .  Darüber hinaus ist die Konstruktion der Kirchengebäude war ein wichtiges Ereignis für die Bewohner des westlichen Gebiets des russischen Reiches .  Aber nicht jeder dachte, denn der Architekt hat ein Projekt der Kirche in der traditionellen "neo-russischen" Stil, der deutlich in nicht-traditionelle Elemente der russischen Steinkirchen der Holzarchitektur von malerischen vertretenen entwickelt geschnitzten Traufe des Innen- und Außendekoration .  In der Kirche von Allerheiligen spiegelt auch die fünf Elemente verschiedener Stilrichtungen in der Art: Romanik, der alten, klassischen, barocken und gotischen .  Die inhärente Teilung von Formen der vertikalen Komponente ist eindeutig in Klassizismus wider; Halbsäulen, die keine funktionale Komponente und notwendig tragen nicht nur zur Dekoration, gehören zu den barocken Stil .  Wahrscheinlich ist diese Art der architektonischen Besonderheiten, die eine so umfangreiche Kombination von Arten gehören, machen All Saints Church in nicht nur der Stadt Priozersk das Original, und es ist buchstäblich die einzigen und einzigartigen Kreationen der Zeit .

  Ich kann die Beschreibung ergänzen