Hawk Lake
   Foto: Hawk Lake

Bekannt in ganz Russland Naturdenkmal "See Hawk" wurde im Jahre 1976 erstellt. Es liegt in der Region Leningrad befindet, Priozersk Bezirk, 10 km nordwestlich vom Bahnhof Schmiedekunst. Anreise nach diesem Zeitpunkt kann von St. Petersburg zu sein, vor dem Erreichen der gewünschten Sender, und dann auf dem Weg zu gehen 10 km bis an die Grenzen des Reservats.

Angesichts der staatlichen Aufsicht über die Sicherheit des Denkmals ist die Regierung des Leningrader Gebiet, an den Ausschuss für Umweltschutz und natürliche Ressourcen der Region Leningrad. Bewaffnung der komplexen Naturdenkmal regelt das Verhalten der menschlichen Wirtschaftstätigkeit.

Gesamtfläche des Komplexes des Denkmals ist 629, 5 Morgen. Das Gebiet zum Naturdenkmal erklärt zum Zweck der Erhaltung Hawk Lake mit seinen natürlichen kristallinen Felsen, einzigartige Flora und Fauna, als inhärenter Teil des nördlich von der Karelischen Landenge.

Hawk Lake neigt dazu, in der Mitte selgovyh Grate überlagert Granite fallen. Der See ist 2 km, in Richtung Nordosten nach Südosten ausgerichtet. Der See wird von kama, Graten und Oser, der eine schöne und bunte Topographie der Umgebung schafft umgeben. In der Nähe gibt es Aufschlüsse aus kristallinen Gesteinen, die Steilwände, Terrassen und Nischen der Stein, der immer in der Struktur der massivsten selgovoy Rippen ausgedrückt wird, Stretching für 900 Meter und bis zu 45 Meter gehoben zu bilden. Erwähnenswert ist auch, dass die Breite des größten selgovoy First variiert ausreichend große Palette - von 100 bis 350 Metern. An dieser Stelle, die zur Verfügung stehenden Felsen zu gehen unter der Wasseroberfläche der Rand des Sees.

Ein vielseitiges Gelände verursacht ungewöhnliche Fauna die sich aus der Nordseite der Karelischen Landenge. Ein charakteristisches Merkmal der natürlichen Topographie des Komplexes ist eine Kombination aus Eichenholz mit felsigen Vegetation, die den Eindruck von südlichen Erscheinungsbild erstellt. Selgovye Tops sind mit Felsvegetation und Moos Kiefernwälder mit einigen Beimischung von Birken, Wacholder und Erle ausgestattet. Am unteren Rand der Pisten gibt es kleine Laubwäldern und Gräser: Frühling Rang, pechenochnitsa, stachelig Traubensilberkerze. Im nördlichen Teil des Sees gibt es einen Bereich mit einem kleinen Wiesenvegetation und Torfmoos Sümpfe. Auf den Felsen kann Woods und Farn Frühling Spergula sehen.

Fauna komplexe Denkmal "See Hawk" immer häufiger in dünn besiedelten nördlichen Teilen der Karelischen Landenge. Im Hinblick auf die Vertreter der Landwirbeltiere, sie sind sehr vielfältig aufgrund der Anwesenheit von Gewässern, Wiesen und Wald Dickicht. Vertreter von Reptilien und Amphibien: anguis, Grasfrosch, Erdkröte, Eidechse. Überraschend ist die Tatsache, dass in der Nähe von einander und Live opushechnye Waldarten. Vogel präsentiert eine Vielzahl von Eulen, Amseln, Blaumeisen, Mäusebussard, Wespenbussard, Ziegenmelker. Glades können Crake und Wachtelkönig zu erfüllen. Besonders seltene europäische Nerz und shirokopaly Krebs.

Mit dem Naturdenkmal geschützten Objekte sind nicht nur die Ausgänge kristallinen Gesteinen und der See, aber auch Tiere und Pflanzen: North Woods auch verschiedene Arten von Eulen, der Wachtelkönig, Wasser-Lobelie und viele andere Vertreter der Flora und Fauna.

Das Naturschutzgebiet ist streng verboten: den Bau von Straßen, Bäume fällen, Littering Seen, Deponien, sowie Brände in nicht ausgewiesenen Gebieten.

Im Bereich des Denkmals für eine lange Zeit zu, Training und Festivals Kletterer, Wanderer und Kletterer zu sammeln. Wegen der hohen anthropogenen Lastregelung für die Durchführung von Erholung und Planung Raumplanung, einschließlich der Lage der Mülltonnen, Parkplätze und Zeltplätze zur Verfügung gestellt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen