Shokshinsky Quarzit
   Foto: Shokshinsky Quarzit

Im Bereich der Onega-See gibt es mehrere große Ablagerungen von Quarzit. Von diesen sind die interessantesten sind die Datenausgänge der Felsen in der Nähe des Dorfes Shoksha entfernt. Ein einzigartiges Naturdenkmal war die Veröffentlichung von Crimson Quarzit und rot, sowie alte Steinbrüche.

Shokshinsky Quarzite sind langlebig und haltbar Dekormaterial vor allem für Fliesen ausgelegt, und sie eignen sich perfekt poliert. Die erste Arbeit auf der Extraktion von Quarzit Shokshinsky begann im 18. Jahrhundert, aber dann Quarzite nur zum Zweck der Beendigung der Paläste von St. Petersburg. In einem größeren Ausmaß hatten wir den Wert der Klar Shokshinsky Quarzit mit einem dunklen purpurrote Farbe; doch waren sie "Shokshinsky Porphyr" genannt. Quartzite rötlich in der Herstellung von Bauschutt und Steinblöcke verwendet.

Nach einiger Zeit der Nutzung und Anwendung shokshirskih Quarzit weitgehend ausgebaut. Dieses Material wurde in die Gestaltung der Sarkophag Napoleons, am Invalidendom in Paris verwendet wird, ein Denkmal für den unbekannten Soldaten in Moskau, Lenin-Mausoleum, memorial, auf der Mamayev Kurgan in Wolgograd, dem Grab des unbekannten Soldaten in der Stadt Petrosawodsk, das Denkmal für den Sieg in St. Petersburg, und viele andere historisch und architektonisch bedeutsamen Stätten.

Es gibt sogar eine interessante Legende über das Senden karminroten Quarzit in Paris .  Wenn die Französisch Regierung beschlossen, die Überreste des Kaisers Napoleon I von der Insel St. Helena zu bewegen, ist geplant, um die berühmte Kaiser etwas Einzigartiges, dass wir nicht jeden Tag gerecht zu bauen, auch in einer so reichen und wohlhabenden Land wie Frankreich .  Es ist bekannt, dass die Proben aus Stein Olonetsky einen zweiten gemeinsamen Namen haben - "Shoksha Porphyr", Proben davon wurden von der ehemaligen Ingenieur aus Russland vorgeschlagen .  Diese Art der rötlich-braunen Stein wurde als vollständig im Einklang mit dem Ziel, Leistung seiner Grabstein erkannt, denn Stein hat erstaunliche Stärke, können eine besonders hohe Reinheit Polieren zu widerstehen und hatte eine glatte einheitliche Farbe auf allen Stücken .  Es ist dank dieser erstaunliche Qualität "Shoksha Porphyr" die Französisch Regierung hat beschlossen, an den russischen Ingenieur mit der Frage der Übernahme von einer einzigartigen Stein des Preises vereinbarten Zeit zu appellieren .  Der Bericht dieser Art von Anfrage wurde Zar Nikolaus, der sofort den Befehl, einen Stein nach Paris ohne die im Bericht festgelegten Preis zu senden versendet . 

Es ist notwendig, Hommage an all den Schöpfern der größte Denkmal wegen der großen Sarkophag Napoleons zu bezahlen, auch jetzt ist eines der besten Denkmäler für die angemessene Nutzung Shoksha Stein beweisen. Aber vergessen Sie nicht, dass zu der Zeit lebten, viele Veteranen, die die verheerenden Auswirkungen der napoleonischen Invasion erlebt. Dann haben wir das alles ziemlich breiten Geste in Erinnerung an Nicholas nicht verstehen jüngerer Zeit den Feind.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Shokshinsky Quarzit
Sheltozersky Vepsian Ethnographische Museum