Bunker Staff Asowschen Flottille
   Foto: Bunker Staff Asowschen Flottille

Bunker Staff Asowschen Flottille in Primorsko-ist ein Zeuge der Verteidigung der Stadt im Zweiten Weltkrieg.

Dugout-bin, der den Befehl des Asowschen Flottille unter der Leitung von Konteradmiral SG beherbergt Gorschkow, sich auf der Straße frei. Hier im Haus №55, er lebte und Konteradmiral, der später der Kommandeur der Marine der UdSSR und zweimal Held der Sowjetunion.

Im September 1941 begann Hitlers Armee eine Offensive Kakhovka Brückenkopf. Wegen Mariupol, die zu dieser Zeit war der Gefechtsstand der Flotte ist unter Androhung der Erfassung, wurde beschlossen, sie in das Dorf Primorsko-Akhtarsk bewegen. Hier, in einem speziellen Bunker, von Oktober 1941 bis August 1942 und von April 1943 bis April 1944 und beherbergt das Hauptquartier der Asow-Flottille.

Heute ist diese berühmte Bunker in ziemlich schlechten Zustand. Es ist mit Protokollen und anderen Trümmern übersät. Der unterirdische Teil des Silos ist vollständig mit Wasser geflutet. Von Zeit zu Zeit, auf Initiative des Gemeinderates der Veteranen und der Kreisverwaltung, die von den Schülern und Studenten werden gereinigt verlassenen Bunker neben dem Ort. Um jedoch diese historischen Ort in der gewünschten Reihenfolge, viel mehr Mühe und Geld zu bringen.

Es ist zu hoffen, dass, sobald diese verlassenen Bunker Sitz des Asowschen Flottille wird die Zahl der militärischen und historischen Denkmäler des Großen Vaterländischen Krieges in enthalten sein Primorsko-werden renoviert und wird eines der Besichtigungsplätze für Bewohner und Besucher gleichermaßen geworden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Bunker Staff Asowschen Flottille
Heimatmuseum