Schloss von Masowien Fürsten
   Foto: Schloss der Fürsten von Masowien

Masowien Princes Castle - eine gotische Struktur von König Kasimir dem Großen, in Plock entfernt gebaut. Bis zum Ende des fünfzehnten Jahrhunderts, war das Schloss Residenz der Herzöge von Masowien.

Archäologische Forschung, die auf einem Hügel auf dem Gelände des Schlosses, auf das Vorhandensein von menschlichen Siedlungen hier schon im zehnten Jahrhundert. Lage des Schlosses an diesem Ort durch Zufall: ein strategischer Punkt an der Kreuzung der Handelswege und die beste Aussicht von der erhöhten Ufer der Weichsel.

Castle in Plock wurde in zwei Teile geteilt, wichtiger und Vertreter war Teil der Castrum. Das gesamte Gebäude wurde durch eine charakteristische Doppelmauer umgeben ist. Die Außenwand wiederkehr unregelmäßige Form des Hügels, auf dem die Burg entfernt. Innenzahnrad Wand, die die beiden Wehrtürme: die edle und Stunden. Burg hatte eine Tor auf der Süd-West, die zu einer Holzbrücke verbindet das Schloss mit der Stadt und das Tor zu den Nordwesten mit Blick auf den Stadttoren geführt. Edle Turm wurde im Jahre 1353 gebaut.

Masowien Fürsten lebten in der Burg bis 1532. Dann teils wegen der Reinigung des Bodens Weichsel brach er zusammen. Das Schloss wurde restauriert und zwischen den Regierenden und der Kirche geteilt. Die ehemalige Residenz wurde in den südlichen Teil der bescheidenen bewegt wird, während der Rest des Gebäudes im Jahre 1538 in den Besitz der Benediktiner und blieb in den Händen, bis 1781. Während des Angriffs, der schwedischen Armee, wurde die Burg vollständig zerstört. Im achtzehnten Jahrhundert gab es die Benediktiner-Kloster gegründet.

Im zwanzigsten Jahrhundert wurde die Burg restauriert, aber das ursprüngliche Aussehen, das Finale verlor er.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Schloss von Masowien Fürsten
Plock Diözesanmuseum
Mariaviten Tempel der Barmherzigkeit und Nächstenliebe
Museum von Masowien