Nationalpark Vicente Perez Rosales
   Foto: Nationalpark Vicente Perez Rosales

Nationalpark Vicente Perez Rosales ist die älteste des Landes. 1926 gegründet, umfasst eine Fläche von 251.000 Hektar. Die Hauptattraktionen - Reliefs Vulkane und Berge, dichte Wälder an endemischen Arten von immergrünen Bäumen und Sträuchern, und einer der schönsten und unberührten Seen im Süden Chiles, Lago Todos los Santos (Allerheiligen See).

Diese Vielfalt von Landschaften durch den Vulkan dominiert machte den Park eines der wichtigsten touristischen Zentren in der Region Los Lagos. Innerhalb seiner Grenzen, können die Besucher nicht nur die Landschaft zu bewundern, beachten Sie die Flora und Fauna der Region, sondern auch die heißen Quellen genießen, Skifahren, Kanufahrt oder Kajak auf einem Gebirgsfluss.

Park Vicente Perez Rosales ist 60 km von der Stadt Puerto Varas. Er war der erste Nationalpark in Chile. Er wurde zu Ehren Vicente Perez Rosales benannt - der Gründer der Stadt Llanquihue während der Kolonisation.

Die Hauptattraktionen des Nationalpark - See Todos los Santos und schneebedeckten Vulkan Osorno (2652 m). Von hier können Sie auch den einzigartigen Puntiagudo Vulkan (2498 m), die im Norden entsteht, spricht man von "Sharpened Volcano" und Mount Tronador (3491 m), an der Grenze zu Argentinien. Vom höchsten Punkt des Parks, können Sie deutlich alle Pfade, die zum Fluss, See oder Wasserfall, der dieses Naturparadies zu bewohnen zu sehen.

Einer der größten Schätze des Parks - die raue Fluss Petroue, in der Sprache der Mapuche - ". Ort der Mücken" Ursprünglich war dieser Ort ein großer See, aber die wiederholten Eruptionen der Vulkane Osorno und Calbuco unterteilt den See in zwei Teile und bildet Seen Llanquihue und Todos los Santos. Petroue Fluss war der einzige natürliche Austritts Wasser vom Lago Todos los Santos, bilden eine schaumige Wasserfall, durch den Canyon aus vulkanischem Gestein Lava brechen.

Sie können einen Spaziergang auf den Wanderwegen zu nehmen. Im Winter können Sie wandern im Schnee, Bergsteigen im Sommer - Klettern, Reiten, Radfahren, Fluss Kajak oder Kanu fahren, Angeln oder beobachten Sie die Vögel und Tiere, machen Sie einen Spaziergang durch den Wald.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen