Palace Cottage
   Foto Palace Cottage

Palace Cottage (auf Englisch "Hütte" bedeutet "Hütte", "Hütte" oder "Manor") ist das zentrale architektonische Konstruktion der Schloss- und Parkanlage von Alexandria. Der Palast wurde mit neugotischen Elementen in dem Zweijahreszeitraum 1826-1829 gebaut. vom Architekten AA Menelaws für die Familie des Kaisers Nikolaus I.

Der Bau des Palastes begann im Jahre 1826 im Auftrag von Nikolaus I. an der Stelle, wo es die Ruinen des Herrenhauses Mon Courage AD Menschikow. Der Bau des Palastes wurde 1829 Hütte die Sommerresidenz des Kaisers und seiner Frau Alexandra Fjodorowna abgeschlossen wurde.

Die architektonische Gestaltung der Häuser sind im gotischen Stil errichtet. Prototypen des Palastes wurde zu einem englischen Landhaus, die so beliebt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren. in Europa.

Palace Cottage - eine kompakte zweistöckige Gebäude ist in drei Teile, und dekorative und strukturelle Elemente unterteilt, Gusseisen. Das Arcade mit Blumen und gewölbten Zäune Terrassen und Balkone, und Wappen und andere. Sie wurden in den Petersburg Alexandrovsky Gussmodelle mit Modellbauer Zakulapina S. und M. Sokolov gegossen.

Innenlackierung Palastes engagiert Künstler V. Dodonov und D.-B. Scotti. Gothic Gitterbögen wurden Klammern Stuckdekoration an Modellen Zakulapina S. und M. Sokolov durchgeführt. Eines der wichtigsten Elemente der architektonischen Dekoration des Schlosses Interieur ist eine Holzschnitzerei, hand Besitz Zakharova. Marmor für das Ferienhaus wurde in der Werkstatt von P. Triscorni gemacht. Parkettboden ausgeführt M. Znamensky und Tarasov. Autor Möbel-Sets - AA Manelas. Die Möbel sind in der Werkstatt des Gerichts Master G. Gambs gemacht. Die handgefertigte Teppiche, die Gestaltung von Möbeln, Öfen, Kamine aus Marmor und wiederholte gotischen Ornament. Kronleuchter, Kronleuchter, Uhren - alles im gotischen Stil getan. Auf der Kaiser Glas und Porzellan-Fabrik, die speziell für den Palast es Gerichte gemacht wurde.

Im Zweijahreszeitraum 1842-1843. in den östlichen Fassade des Palastes der Architekt AI Shtakenshnejdera wurde mit Marmor Terrasse mit Essbereich, der mit dem Hauptgebäude Lanzette Arcade verbindet aufgenommen. Innenansicht Tisch setzte die Tradition des alten Teil des Gebäudes und ist im neugotischen Stil. Die Wände sind mit Gemälden dekoriert Tabelle IK Aivazovsky, T. Gudin, TA Neff, SM Vorobiev, PN Orlova. Im Jahre 1844, in einer Nische der Mauer an der Nordfassade des Gebäudes war es die Skulptur "Madonna mit Kind". Autor - IP- Vitali.

Planirovochnaja Mitte der Hütte sind aus Gusseisen Treppe gemacht. Im Erdgeschoss des Gebäudes verfügt über Zimmer Alexandra Feodorowna: Kamera-yungferskaya, Diele, Arbeitszimmer, Bibliothek, WC, Schlafgemach, Rezeption, Salon, Esszimmer mit Buffet, kleine Empfangsraum, im zweiten Stock Büro des Nikolaus I., Bad, Kinderzimmer, zwei überdachte Balkone . Dachgeschoss: Schifffahrtsamt, Garderoben, Personalraum.

Von besonderem Interesse sind die Zimmer im Erdgeschoss. Sie sind reicher und exquisit eingerichtet, der Innenraum der zweiten Etage, mit Ausnahme des Königs Schrank, ausgestellt ein gedämpfter, und die geringe Größe der Zimmer selbst.

Nach den revolutionären Ereignissen von 1917 der Palast wurde der historische und Kunstmuseum. Materialien auf der Grundlage von wissenschaftlichen Ausstellung, erlaubt, eine Menge Touren verbringen erstellt, werden die Besucher mit den Proben der russischen und westeuropäischen Kunst im zweiten Quartal des 19. Jahrhunderts kennen.

Während des Krieges von 1941 bis 1945. Die meisten Exponate wurden evakuiert Palace (2, 5 Tausend. Produkte, die zu der Ausstellung, wurde im Jahr 1980 gerettet betrug). Während der Kampfhandlungen im Schloss untergebracht medizinischen Zentrum der Hitlers. Ein großer Teil der Originalmöbeln der Situation war verloren, viele geschnitzte Eichenholz, Stuck, Malerei Wände gestorben, und das Gebäude selbst wurde beschädigt.

Restaurierung des Schlosses Ferienhaus unter der Leitung des Architekten durchgeführt Benoit NGO "Restorer". Es wurde im Jahr 1978 abgeschlossen, im Jahr 1979 wurde das Schloss für die Öffentlichkeit geöffnet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen