Fountain "Samson"
   Foto: Brunnen von "Samson"

Fountain "Samson", der vollständige Name von denen klingt wie "Samson reißen das Maul des Löwen", im zentralen Teil des Beckens des Grand Cascade in der Unteren Park. An der 3. ehmetrovom Granitsockel die Statue des biblischen Helden Samson im Kampf mit einem Löwen, und aus dem Mund eines Löwen, zerrissene Held sieht eine ungewöhnlich hohe Wasserstrahl. Zu Füßen der Statuen platziert 8-vergoldeten Delphin Brunnen und in 4 Nischen an der Basis des Sockels drücken Sie die Wasserströme von 4 Ex-Löwenköpfe, die der Inbegriff von 4 Ex-Kardinal sind.

Fountain "Samson" ist die größte und leistungsstärkste Brunnen Große Kaskade. Ein Wasserstrahl aus ihrem Jet erreicht eine Höhe von fast 21 Metern.

Fountain "Samson" in Peterhof erschien im Jahre 1735 zu Ehren des 25. Jahrestages des Sieges bei Poltawa über die schwedische russischen Truppen. Die Auswahl der Parzelle für die Komposition des Denkmals war nicht zufällig. Während des Nordischen Krieges, das Bild eines Löwen auf dem schwedischen Wappen ist ein Symbol für den Feind, und es gab eine Schlacht von Poltava 27. Juni 1709, dem Tag des St. Sampson. Es ist aus diesem Grund, dass der biblische Samson besiegt den Löwen könnte vollständiger und kunstvoll von einem russischen Sieg über Schweden aus.

Die Originalskulptur wurde aus Blei. Modell des Bildhauers Bartolomeo Rastrelli entwickelt. Die Idee des Sockels, nach einigen Quellen, gehörte zu den Architekten M. Zemtsov.

Im Jahre 1802, Bleiskulptur, hübsch oplyvshuyu, wurde von einer Bronze ersetzt. Es wurde von dem Modell M. Kozlovsky gegossen. Architekt A. Voronikhin einen neuen Sockel mit halbrunden Nischen. Sie wurden goldenen Löwenköpfen platziert, von dem Bildhauer M. Dumninym gemacht.

Im Zweiten Weltkrieg haben die Deutschen die Statue von Samson gestohlen. Es gibt eine Version, dass Bronze wurde für militärische Zwecke genutzt.

Wiederherstellen des legendären Brunnen war eine Frage der Ehre. Im Jahr 1947, der Bildhauer V. Simonov zusammen mit Assistent N. Mikhailov sorgfältig studiert die Vorkriegsfotos des Brunnens, und schuf ein Modell, in dem die Skulptur in Bronze an der Leningrader Pflanze gegossen "Monumentskulptura." Im September 1947 wurde der Brunnen "Samson reißen das Maul des Löwen" nach Restaurierungsarbeiten eröffnet. Im Jahr 1956, auf den erhaltenen Proben wurden neu erstellt 8 Bronze Delphine Brunnen.

Am Ende Dezember 2010 wurde die Statue demontiert und für die Wiederherstellung geschickt, und im April 2011, zu seinem Platz zurückkehrte.

Es gibt eine Legende, dass "Samson" wurde nicht im Jahre 1735 erbaut und 10 Jahre zuvor - im Jahre 1725, während der Laufzeit Catherine ich, obwohl das, und äußerte den Wunsch, fast auf den Thron Russlands Sieg in der Schlacht von Poltawa allegorischen verewigen Weg von Samson Tötung der Löwe. Eine andere Legende erzählt, dass angeblich der Brunnen überhaupt unter Peter dem Großen, die "Samson" einen großen Sieg der russischen Flotte Gangut verbracht gebaut.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen