Regional History Museum Pernik
   Fotos: Regional History Museum Pernik

Regional History Museum in Pernik wurde 1953 als Stadtmuseum gegründet. Die erste Ausstellung wurde 1957 eröffnet. Im Jahr 1959 wurde sie in das Bezirksheimatmuseum umgestaltet, und dann, im Jahr 1968 unterzogen wurde regelmäßigen administrativen und strukturellen Veränderungen, es stieg auf ein historisches Museumsviertel. Die erste Ausstellung, die die Geschichte der Region selbst gewidmet ist, wurde im Jahr 1973 eröffnet.

Das Gebäude, das ein Museum beherbergt Zentrum wurde im XIX Jahrhundert gebaut, die in der Vergangenheit beherbergte es ein Kino, Theater und Haus eines Bergmanns.

Museum für die Geschichte der Region gewidmet und hat die folgenden Abteilungen: Ethnographie, Archäologie, Geschichte Bulgariens XVI-XVIII Jahrhundert. (Revival), ein neues und modernes Geschichte, Bergbau, Public Relations, Fonds. Jetzt präsentiert das Museum Ausstellung wie: prähistorische Keramik; städtische Leben des Mittelalters (Exponate aus der Festung Krakra); Gewänder der thrakischen Reiter (Exponate aus dem Heiligtum in der Dorfkirche); Sammlung von Ikonen; numismatische Sammlung; ethnischen Gewebe; Britischen und russischen Waffen in den Krieg gegen die Nazis und andere.

Das Museum arbeiten auch Restaurierungs Institute und Laboratorien, die in einem separaten Gebäude befinden.

Jedes Jahr, das Historische Museum in Pernik dauert etwa 11.000. Besucher, darunter viele ausländische Besucher.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen