Museum von Joghurt in Studen Izvor
   Foto: Museum von Joghurt in Studen Izvor

Das Museum befindet sich im Dorf von Joghurt Studen Izvor befindet. Dieses einzigartige Museum wurde im Juni 2007 eröffnet und erzählt die Geschichte eines der berühmtesten bulgarischen Symbole - Joghurt. Bedeutenden Platz im Museum nimmt den Arzt Stamen Grigorov Aktivitäten, die ein Bakterium namens "laktobakterikum Bulgaricum" verursacht "Säuern" frische Milch, die ihm einen besonderen Geschmack eröffnet.

In diesem Museum können die Besucher viele interessante Details über den Prozess der Fermentation von Milch zu lernen, als auch im Zusammenhang mit seinen erstaunlichen Geschmack. Die Exposition im ersten Stock des Museums für Joghurt ist den Besuchern viele interessante Objekte, die für die Herstellung und Lagerung von Joghurt und anderen Milchprodukten zu Hause verwendet werden. Beispielsweise sogenannte "Rukatka", das ein Ton-Topf mit einem Griff, der verwendet wird, um Milch zu transportieren. Oder ein anderes Originalbehälter - "buchkata", brach es Öl. Auch im Erdgeschoss gibt es eine Ausstellung der weiblichen Volkstracht der Region und eine Vielzahl von Haushaltsgegenstände seit dem neunzehnten Jahrhundert.

Der zweite Stock ist die Exposition die Gäste, darunter verschiedene Objekte und Modelle, die die industrielle Produktion von Joghurt zu demonstrieren. Weiterhin dargestellt Stadien der Milch und den gesamten Prozess diese Layouts wird die Milch für unsere Küche befindet. Das Museum verfügt über Anzeigetafeln, die an den Wänden aufgehängt werden, können sich die Gäste ihr Wissen und ihre komplette Geschichte der Führung zu bereichern.

Ein Teil der Ausstellung im zweiten Stock, um die Arbeit der Arzt Stamen Grigorov gewidmet. Der Führer erzählt den Besuchern die Geschichte des Lebens des berühmten Wissenschaftlers im Dorf Studen Izvor, der zuerst in Frankreich und dann in der Schweiz, wo er seine wissenschaftlichen Entdeckungen untersucht.

Darüber hinaus können die Museumsbesucher Souvenirs und Broschüren zu kaufen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen