Monument "Pervoposelenets"
   Foto: Monument "Pervoposelenets"

In der historischen Stadt Penza im September 1980 wurde ein Denkmal errichtet "Pervoposelenets", zu den Gründern der Stadt gewidmet. Die Entdeckung einer Bronzestatue Höhe von zwei Metern auf dem sechshundertsten Kulikov Schlacht Zeitüberschreitung. Die Skulptur besteht aus einer männlichen Figur, hält einen Speer in der Hand und die andere, um an den Pflug halten, als Symbol für die ersten Siedler als Krieger und einer Deichsel zur gleichen Zeit. Hinter den Männern ist das Pferd, was dasselbe ist, wie der Fall sein kann, und ein Assistent für den Schutz vor Angriffen von Feinden, und der Bauer Arbeiter. Der Autor der Skulptur ist der Architekt Y. Komarov und Bildhauer VG Kozenyuk.

Composition "Pervoposelenets" auf der Aussichtsplattform installiert, durch eine dekorative Eisengitter mit eingebetteten Fragmente des alten Bild des Emblem Penza umschlossen. Geographisch ist das Denkmal auf dem Gelände der Stadtmauer und dem ursprünglichen Gebiet der Stadt Festung. In der Nähe des Denkmals gegründet Land wiederhergestellt Palisaden, Holz Glockenturm und der Eckturm der Festung mit diesem schmiedeeiserne Kanone der Zeit. Von der Aussichtsplattform bietet einen Panoramablick auf die süd-östlichen Teil der Stadt und das malerische Tal des Sura.

Heutzutage sind die Denkmal "Pervoposelenets" - ein Objekt des Kulturerbes von regionaler Bedeutung und die am häufigsten in Souvenirs Symbol der Stadt Pensa verwendet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen