Oborishte
   Foto: Oborishte

Historic Place "Oborishte" im Nordwesten von Panagyurishte und 88 km von der Hauptstadt von Bulgarien befindet. Das Gelände von historischer Bedeutung, Oborishte wurde 1977 erklärt. Es war an diesem Ort im Jahre 1876. Die erste war eine große Versammlung, wo es wurde beschlossen, eine Rebellion gegen die fünf Jahrhunderten der osmanischen Herrschaft beginnen statt. In der Sitzung wurde beschlossen, dass der Anführer der Revolte wird Georgi Benkovski, berühmte bulgarische Revolutionär zu sein, und von der Kommission ausgewählt entwickeln Sie einen Plan für die kommende Revolution.

Der erste Schuss klang revolutionäre am 20. April-Brücke in Koprivshtitsa (die Brücke wurde später als "Die erste gun"), dann wird die Führer der Rebellengruppen in Panagyurishte kündigte die Einführung der Allgemeinen Aprilaufstand.

Bisher setzt Debatte darüber, wie viele Delegierte aus den bulgarischen Ländern anwesend waren in Oborishte in jenen Tagen. Sie nennen verschiedene Zahlen. Zahari Stoyanov, Mitglied der Revolte und der Schriftsteller erwähnt 54 Vertreter und Dimitar Strashimirov Historiker schreibt über 67 Delegierte aus 58 Siedlungen. Es war der Aprilaufstand im Jahre 1876 löste der Ausbruch im Jahre 1877, dem russisch-türkischen Krieg, der auf die endgültige Befreiung Bulgariens vom türkischen Joch geführt.

Daher jedes Jahr am 2. Mai in Oborishte gehalten Remembrance Day und ehren die Helden der Befreiungsrevolution. Diese Tradition wurde ein Jahrzehnt nach der Versammlung im Oborishte, geboren und im Jahr 1886 wurde die Website ein großes Kreuz aus Granit installiert. Und 1928 erbaut weiteres Denkmal, das es bis heute steht.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Oborishte
Toad thrakischen Grabhügel
Historischen Museum in Panagyurishte