Museum of Nature Seliger Region, in der Ortschaft Matten
   Foto: Museum of Nature Seliger Region, in der Ortschaft Matten

Seliger ist einer der schönsten Seen im europäischen Teil der Russischen Föderation befinden. Dieser See ist der größte in der gesamten Region Tver. Seliger - ein Netzwerk von großen und kleinen Seen sind durch Kanäle miteinander verbunden. Es gehört zu den Bergrücken und Hügel der Waldaihöhen. Hier sind die günstigsten Bedingungen für Touristen: der unbeschreiblichen Schönheit der Küstengewässer der Seliger-See, die Nähe der Wolga, saubere Luft, duftende Aromen von Wiesen und Wäldern.

10 km vom Museum of Nature Ostashkov Seliger Region. Es liegt in der Ortschaft Matten auf Telman Straße, Gebäude 18 im Gebäude der Heilige Verklärung Kirche ist ein Baudenkmal aus dem 18. Jahrhundert. Die Eröffnung des Museums fand am 5. Juli 1986. Die Belichtung wird auf die Aktie der kombinierten Sammlungen des Museums von Twer auf und macht die Besucher mit all den Reichtum und die Vielfalt dieser Gegend, die Einführung der Flora und Fauna dieses schönen Seenregion.

Reisen durch die Hallen des Museums, können Sie die geheimnisvollen Buch der Natur Seliger-See, die perfekt ausgeführt Biogruppen und Dioramen, Gemälde Fotografien, Sammlungen von Insekten, ausgestopfte Tiere zu helfen, zu entdecken; Hier können Sie die bedrohte und seltene Arten von Tieren und Bodenmonolithen und Herbarbelege sehen.

Der erste Raum ist die Naturkomplexe der Seliger-See, einschließlich einer außergewöhnlichen Flora und Fauna. Bei einem Besuch in der Halle können zurück von der Küste bis zu den tiefsten Orten zurückverfolgt werden gibt es eine Änderung der aquatischen Lebensgemeinschaften. Besucher des Museums, "eingetaucht" in Dioramen, genießen Blick auf die Tierwelt. Hier ist die am höchsten Punkt Seliger Land - Hochmoore, von der aus Sie zu Kislichnaya Fichte, wo er lebt eine Familie von Wildschweinen zu gehen. In der Halle gibt es eine kleine Laubwald, an der gefallenen Baum befindet, und unter seinen Wurzeln angeordnet den Wald Wölfe Höhle. Wilde Landschaften sind erstaunlich schöne Aussicht - sind Felder, Wiesen, wo man Rebhühner, Turmfalken, Brachvögel und kleine Nagetiere zu sehen.

Die Exposition des zweiten Halle stellt die Vielfalt der Vögel, so systematisch angeordnet. Hier können Sie die kleine Eule oder sparrow Sichik Gewicht 80 g oder weniger zu sehen; der größte Vertreter war eine Eule und erreicht ein Gewicht von 3 kg. In seiner erstaunlich: ruff, Wachtelkönig crake oder deren Stimmen sind dem einheimischen Kindern.

Besonders interessant ist die Sammlung von Kupplungen und Nester der Vögel, die jeder stellt seine eigene einzigartige Buchse, es den Lebensstil seiner Bewohner, die Art und die Gewohnheiten widerspiegelt. Es wird angenommen, dass der komplexe Nest weben es Sing. Im zentralen Fenster der Halle präsentiert Möwen, Nachtreiher, Graureiher und eine Vielzahl von Enten und Sperlingsarten: Buchfink, Nachtigall, rotkehlchen, vogel, Grasmücke, Grasmücken und andere. Das Rote Buch Russlands sind enthalten: Fischadler, Steinadler und Seeadler.

In der dritten Halle, die Säugetiere, von denen die meisten bemerkenswert sind Elch und Braunbären, als der größte Vertreter der Tierwelt dieser Gegend. Die wirkliche Gefahr ist das Hermelin von kleinen Nagetieren, die nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter Outfits vertreten ist. Hier ist eine Gelegenheit, um die Dachs gräbt, die regelmäßig Schecks aus dem Fernen Osten und dem Fuchs und Marderhund gebracht sehen. Es ist wichtig zu beachten, dass in der Vergangenheit zahlreiche Biber in der Anfang des 20. Jahrhunderts war fast, ausgelöscht in Zusammenhang mit dem, was wurde enorme Arbeit zur Wiederherstellung seiner Bevölkerung gewidmet wurde.

Die Ausstellung des Museum of Nature Seliger Region präsentiert den Besuchern eine schöne und wunderbare Welt der Natur und zeigt ihre Rolle sowie den wahren Zweck für den Menschen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Museum of Nature Seliger Region, in der Ortschaft Matten
Smolensky Kathedrale der Mutter Gottes Kloster Jiten
Kirche St. Johannes der Evangelist und St. Andreas Mutter Gottes Kloster Jiten
Olginsky Kloster
Olginsky Kloster
Znamensky Kloster
Bell Tower Kirche der Verklärung
Auferstehungskirche
Ostashkov Heimatmuseum
Virgin Monastery Jiten
Kazan Kirche im Dorf Ober Kotitsy