Blücher Palace
   Foto: Palace Blücher

Schönen barocken Gebäude im historischen Zentrum von Opava ist als der Palast von Blücher bekannt.

Es zeigte sich auf dem Gelände der Sakralbauten - dem Kloster Santa Chiara, die im Jahre 1306 gebaut wurde. Sie sollten die Besitzer dieses Hauses in den Abriss des Klosters nicht verdenken. Das war lange bevor es sogar die Idee, ein Herrenhaus Blücher. Im Jahr 1400 wurde ein Haus im gotischen Stil erbaut. Sein Besitzer war ein Pfarrer, dessen Erben verkauften das Haus im Jahre 1565 Tvorkovskih Familie Kravare. Nach 5 Jahren in einem Haus renoviert, und Nacharbeit es beendet wird. Infolgedessen nimmt das Haus am Renaissance-Funktionen.

Die aktuelle Barockschloss, mit Stuck und einem schönen Balkon mit geschnitzten Wappen-Kühlergrill und nachfolgende Eigentümer des Hauses eingerichtet, beispielsweise familien Monnihov Larrish, im Jahre 1737 errichtet. Für eine Weile wurde es von Dominic Khorinsky Besitz - Menschen sind nicht gleichgültig gegenüber der Technik, so dass er auf der ersten Etage Theater organisiert. Palais Blücher, die noch nicht so genannt wird, hat sich zu einem modischen Ort, wo versucht, Vertreter der High Society zu erhalten. Hier Konzerte, verschiedene Arten von Leistungen, Maskeraden und so weiter.

Im Jahr 1820, im Palast hielt er an russischen Kaiser Alexander I. Er kam zu Troppausky Kongress in Opava statt. Schließlich, im Jahre 1832, ist die Villa in den Besitz der Vahlshtadta Gebhart Blücher. Das ist, wo der Name des Palastes angebracht Blücher dieser dreistöckigen Haus.

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, untergebracht ist dieses Gebäude die Museumsausstellungen zur Entwicklung der Landwirtschaft in diesen Gebieten gewidmet. Jetzt ist das Haus gehört zu den schlesischen Stadtmuseum.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Blücher Palace
Kirche St. Hedvika
Kirche St. Katharina
House The White Horse
Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria
Schlesische Theater
Mariensäule
Kirche St. Wenzel
Moor Haus
Dvořák Gardens
Sobek-Palast
Kirche des hl. Peter und Paul
Franziskanerkloster
Kirche des Heiligen. Dreifaltigkeit
Schlesischen Stadtmuseum
Kirche St. Adalbert
Muller Haus
Handelshaus Breda
Das Haus der Kultur Petr Bezruč
Kirche St. Johannes von Nepomuk
Palace Razumovsky
Kirche St. Johannes der Täufer
Komarov