Kirche Sv.Albani
   Foto: Church Sv.Albani

Kirche St. Albani - Pfarrei katholische Kirche in der dänischen Stadt Odense. Nicht zu verwechseln mit der mittelalterlichen Kirche des Klosters von St. Albani, wo im Jahre 1086 wurde er von König Knut IV getötet.

Der erste seit der Reformation in Odense katholische Gemeinde, die Zusammen Geistlichen und Laien, wurde 1867 gegründet und bestand aus zwölf Erwachsene und sieben Kinder. In den ersten Jahren der Messe statt, bei der angemieteten Fläche, aber im Jahre 1869 die Gemeinde kaufte ein Grundstück und gründete die Kirche St. Maria, einer Schule für Mädchen und der Residenz der Schwestern von St. Joseph. Es wurde später errichtet ein weiteres Gebäude, das eine Schule für Jungen untergebracht sind, sowie Unterkunft für die Priester.

Im Jahre 1899, während der ersten Mönche des Ordens der Redemptoristen aus Österreich zurück und begann, Geld zu sammeln, um eine dauerhafte Kirche zu bauen, empfängt bedeutende Beiträge aus Deutschland und Österreich. Die Gründung der neuen Kirche wurde am 21. Oktober 1906 und 25. Oktober 1908 die unvollendete Gebäude geweiht war gelegt. Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, dem Heiligen und dem heiligen Knud Albani gewidmet.

Die Kirche ist und bleibt unter den Einwanderern, nämlich die Deutschen und die Polen, und in den letzten Jahren als eine Erhöhung der Zahl der vietnamesischen Katholiken gesehen werden populär.

Die Kirche wurde im neo-gotischen Stil erbaut.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen