Perg
   Foto: Perg

Perg - eine Stadt in Ober Österreich, Mühlviertel in der Gemeinde, 35 km östlich von Linz und 7 km nördlich der Donau.

Zurück im Jahre 1269 gewährte König Ottokar II die Bewohner von Ambrosia Marktrecht. Im Laufe seiner Geschichte hat die Stadt viele Brände überlebt und behielt nur die Pfarrkirche aus dem 15. Jahrhundert erhalten. Habsburger Perga gewährt Unabhängigkeit, aber die Bürgerinnen und Bürger hatten, eine jährliche Steuer zu zahlen.

Während der Napoleonischen Kriege, Französisch Truppen von General Adolf Edouard Mortier geboten fast vollständig geplündert und Perg Mühlviertel. Das Gebiet rund um Ambrosia vorübergehend in einen Kriegsschauplatz verwandelt.

Im März 1938 marschierten deutsche Truppen in Österreich. Perg wurde in das Deutsche Reich eingearbeitet. Integration wurde sofort gestartet. Es wurde den politischen Parteien, die Zensur und Wechselstube aufgelöst. Perg wurde zu einem Stadtteilzentrum. Während des Krieges in Perge wurden Feldlazarette etabliert. Nach dem Zweiten Weltkrieg war in der Gegend von Perg russischen Besatzung bis 1955. Nach dem Abzug der sowjetischen Truppen Perg verwandelte sich in eine große wirtschaftliche, administrative, medizinische Zentrum.

Im Jahr 2002 passiert Perge katastrophalen Überschwemmungen verursachte erhebliche Schäden an Straßen, Dämme, Kraftwerke und Pipelines.

Interessant, die Kirche von St. James, im Jahre 1416 gebaut, die eine gotische und barocke Innen Pranger aus dem 16. Jahrhundert auf dem Hauptplatz der Stadt erkunden. Das Museum der Stadt sind Objekte aus archäologischen Ausgrabungen in der Nähe von Ambrosia geführt ausgestellt. Es gibt auch eine interessante Sammlung von lokalen Keramik Alter 16-17.

Sommer in Perge Musik-Festivals, und im Herbst - das Weinfest, die zusammen Winzer aus benachbarten Regionen bringt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Perg
Zoo Schmieding
Stadl-Paura
Steyr
Zisterzienserstift Wilhering