Kathedrale von St. Nikolaus
   Foto: Kathedrale von St. Nikolaus

Kathedrale von St. Nikolaus in New Ladoga befindet. Nachale16 Jahrhunderten - Es wurde im späten 15. gebaut. Novgorod Meister. Der Tempel wurde von Volkhovskaya Platten gebaut werden ihrem unteren Bögen aus Ziegeln und Brettern, und die Oberseite - von Ziegeln.

Der Tempel im Plan - rechteckig, halbrunde Apsis ist auf der Ostseite. Die Höhe des Gebäudes mit der Kuppel ist 23 m, Länge - mehr als 21 Meter, die Breite des Tempels im Norden Seitenkapelle -. 20 m Seitenaltar zu Ehren der Himmelfahrt genannt. Er wurde in der Kirche im Jahre 1711 auf Initiative von dem Kaufmann P. Barsukov angebracht. Antimins Nordkapelle von Erzbischof Gabriel 14. August 1776 geweiht wurde, enthielt sie die Reliquien des St. Stephen Archidiakon. 19. Juli 1853 von Bischof Christopher geweiht Antimins den Hochaltar.

Im Jahre 1812 der Bau der Kirche wurde renoviert, die in Folge der Walmdach wurde pozakomarnoe Boden ersetzt, wiederaufgebaut die Veranda zu Veranda 17, ähnlich wie bei der Veranda der Kathedrale von Staraja Ladoga Kloster waren rastesany Fenster.

Auf der Westseite des Tempels Eingangstüren befinden. Hinter ihnen - die Treppe in den dreizehn Stufen der Kalksteinplatten, die auf beiden Seiten der Platte Wände und Decken von Dach-Eisen eingezäunt ist. Porch - eine Art Veranda des Hauses, das von dem Hauptteil des Bügels mit einem Glas Riegel getrennt ist. Antike Platte Boden später ersetzte den Kiefer. Der Haupt Ikonostase (1812) war vergoldet und bestand aus vier Ebenen, mit Schnitzereien von Reben, gewundenen Säulen verziert und absolvierte ein Kruzifix mit Maria und Johannes der Theologe. In der unteren Reihe der großen Symbole wurden mit silbernen Gewändern geschmückt. Die Symbole auf den oberen Ebenen haben im byzantinischen Stil gemacht worden.

Im Jahre 1860, die Kirche Update: neu vergoldete Ikonostase, angeordnet Thronen Eiche, die am 14. August und 21. August eingeweiht wurden. Im Jahre 1872 wurde der Tempel wieder aktualisiert - waren rastesany Fenster in der unteren Lage.

18. März 1891 Nikolai Olminski Priester, Kirchenältester Nicholas, S. Kirillov, Kozlov und anderen patriotischen Bürger von Nowaja Ladoga Petition im Keller der Kathedrale wurde eine Kapelle zu Ehren des Propheten Hosea, Andreas von Kreta und Lazarus das Four, Urlaub gebaut die Ehre, die am 17. Oktober gefeiert wird, als Alexander III und seine Familie überlebte den Absturz des Zuges im Jahre 1888. Das Projekt wird den Wiederaufbau der Kirche wurde von dem Architekturakademiemitglied MA konzipiert Schurupovym. In der Kapelle war ein eigenem Eingang, sie mit Licht von drei Fenster leuchtet, wurde der Altar an der Spitze seiner Altar gelegt. Im Oktober 1892 wurde der Tempel weitgehend bereit, aber es geweiht wurde nur 3. Juni 1896 Sehr wahrscheinlich gleichzeitig der Boden schlug ein anderes Tier, um die Belüftung der Keller gewährleisten.

In der Kathedrale gab es zwei Verehrte Ikonen, die Äbte Medvedsky Theodosius Kloster und Leonid gemacht haben in 1502-1503 gg. Schrein-Tempel ist das Bild des heiligen Nikolaus, der auf der äußeren östlichen Wand der Kirche in einer offenen Nische befand, in einer Höhe von 8 m und mit Blick auf den Fluss. Im Jahr 1859, ein Juwelier von Petersburg Verkhovtsev verließ Nicholas silbernen Gewand mit goldenen Krone. Neben dem Symbol einer Bronze-Lampe mit einem brennenden Symbol Lampe. In der Nacht war das Feuer Spar Leuchtfeuer für die Schiffe, die am Wolchow waren. In Mitte der 1870er Jahre. vor der Ikone wurde Veranda Kalkstein sowie Gusseisen Altane, der Treppen, die von Säulen getragen wurden angeordnet. Mit großer Professionalität gemacht elegante und gleichzeitig robuste Wendeltreppe in der Apsis. Aller Wahrscheinlichkeit nach, der Autor von seinem Projekt - dem Architekten MA Schurupov.

Das Gebet vor der Ikone des Heiligen Nikolaus war obligatorisch, wenn man Schwimmen oder Angeln. In einem gusseisernen Tisch neben dem Symbol der Gläubigen, ihre Angebote und warf kleine Münzen in den Becher, der ein Jahr zu 250 Rubel angeworben. Die kirchlichen Feiertagen auf der Veranda waren Gebete. In der Nacht des Festes der St.-Nikolaus-Feder Pilger, die aus den Dörfern, im Leerlauf bis zum Morgen vor dem Bild des Heiligen kam. Bisher überlebte die Leiter und Team-Kreis, aber der Hauptschrein des Tempels - das Bild von Nicholas - verschwand nach der Kathedrale wurde zum zweiten Mal geschlossen. Das erste Mal, es wurde im Jahre 1938 geschlossen, aber 1947 er den Gläubigen zurückgegeben. Er arbeitete bis 1961, als zum Zeitpunkt der Chruschtschows Verfolgung wurde wieder geschlossen. Das Innere des Tempels, mit Ausnahme von Fragmenten des Skeletts der Ikonostase, wurde zu den Muldenkipper genommen und zerstört.

Heute ist der Tempel - in der Halb Notzustand. Mit dem Beitritt zur Initiative in den Jahren 2001-2003. Weißblech bedeckt waren Teil des Daches, der Basis der Trommel der Kuppel und der Vorhalle der Himmelfahrt Kapelle.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kathedrale von St. Nikolaus
Kathedrale der Geburt der Jungfrau Maria
Nicholas Kloster Medvedskii