Orrery
   Foto: Planetarium

Im Jahr 1960, dem 15. Jahrestag des Sieges in der Stadtkasse überführt wurden Mittel aus der Entschädigung, die Deutschland für die Erhebung in den Städten der Sowjetunion gezahlt verursacht. Lokale Führer von Noworossijsk hat beschlossen, diese Mittel in den Bau des Planetariums zu investieren. Der Initiator dieser Idee gemacht Orenburg Planetarium Dozent V. Dunets, kurz vor der Ankunft in Novorossiysk von Orenburg. Das Stadtverwaltung hat diese Idee übernommen. Construction Planetarium verging schnell genug, und im Juli 1961 wurde die Institution nahm die ersten Besucher.

Seit 2000 ist das Planetarium eine Attraktion nicht nur in Noworossijsk, sondern auch alle der Region Krasnodar. Er wurde als historisches und kulturelles Erbe anerkannt. Planetarium nach dem ersten Kosmonauten Juri Gagarin benannt, und das ist nicht überraschend. Beim Bau des Planetariums im April 1961 ging Yuri Gagarin in den Weltraum.

Inspection Novorossiysk Planetariumssaal können 60 Personen unterbringen. In der Mitte ist eine spezielle Demo-Einheit mit einem Durchmesser von 8 Metern, die ein Hersteller von bekannten deutschen Firma "Carl Zeiss" ist. Dieses Gerät ermöglicht es Ihnen, auf dem Bildschirm der ein genaues Bild des Sonnensystems Planeten, Sternenhimmel, die Aurora sowie Kometen, Meteore, und viele andere astronomische Objekte und Phänomene zu spielen.

Die Popularität des Planetariums ist immer noch recht hoch, trotz der Verbreitung von 3D-Format-Filme und Computerspiele. Die größte Zahl der Besucher des Planetariums ist im Sommer beobachtet, wenn der Rest der Küste kommt eine große Anzahl von Russen. Nach dem Planetarium ist es nicht in allen Städten des Landes, auch der größten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen