Die Ruinen der türkischen Festung Sudzhuk Calais
   Foto: Die Ruinen der türkischen Festung Sudzhuk Calais

In der Geschichte der östlichen Schwarzmeer Novorossiysk wiederholt erwähnt haben. Aber die erste Erwähnung einer Festung Sudzhuk mit Kot oder Sogudzhak verbunden sind, wie die Inschrift auf der Tafel am Eingangstor der Festung. Nach Angaben der türkischen Historiker der Name der Burg bedeutet, "kalt", die offenbar bezieht sich auf die Eigenschaften des lokalen Wetter. Gewöhnt an einem wärmeren Klima Türken wohl stark verärgert starke Nordostwind aus den Bergen, "Bor", bringt starke Fallwinde, Stürme, Regengüsse, Eis und Hochwasser.

Die Geschichte der Festung ist an die türkische Präsenz in diesem Teil der Küste des Schwarzen Meeres aus dem Anfang des zwölften Jahrhunderts, vorteilhaften Handel und militärisch-strategische Position und Opposition gegen die junge russische Flotte und der türkischen Flotte in der Region zusammen. Während der Herrschaft von Sultan Ahmed (1703-1730 Jahre), und zwar im Jahre 1722 in Tsemesskaya Bay hat einen neuen Abwehrbollwerk der Türken - Sudzhuk Calais bis zum Ende des 18. Jahrhunderts behielt seine strategische Bedeutung im Schwarzen Meer. Historische Dokumente zeigen, dass die Burg wurde von 40.000 türkischen Truppen jedes Jahr statt, indem auf die Schwarzmeerflotte und der Festung.

Während der Regierungszeit von Katharina II in Russland begann die Entwicklung der südlichen Schwarzmeerküste, den Bau von Schiffen, die Schaffung der russischen Schwarzmeer-Flotte und der Bau von seiner Basis in Sewastopol. Einfrieren Bay und die Burg Sudzhuk Calais waren im strategischen Interesse Russlands. Es war hier, an der Traverse der Festung war der erste Sieg der russischen Segelflotte Mai 1773, als das Geschwader unter dem Kommando von James Sukhotina zerstört sechs der türkischen Schiffe. Ein paar Monate später, ein anderer russischer Admiral Yang Kinsberg die Flucht nach einer zweistündigen Schlacht der türkische Geschwader, weit überlegenen Gruppe russischer Kriegsschiffe in Größe und Kampfkraft, zwang damit die Türken, um den Betrieb der Landung von sechstausend Soldaten in der Krim zu verzichten.

Im Laufe der Jahre die Burg Sudzhuk Calais mehrmals zerstört und nicht abgeschlossen, wusste die Höhen und Tiefen. Sie drohten ihr und Bergsteiger, Block Festung. Es gibt historische Hinweise auf das Aussterben der türkische Garnison von Hunger während der Belagerung der Hochländer im Jahre 1784. Aber es ist von 1784 und dem Beginn des Jahres aufgrund Wiederaufbau unter der Leitung von der Festung, während die Französisch Militäringenieur Lafitte-clave. Er war es, die Rekonstruktion der Festung Ismail und Hadzibeevsky Burg in Odessa geführt.

Nach seinem Plan Sudzhuk-Calais wurde erheblich erweitert - mehr als einen Kilometer lang und 600 Meter in der Breite. Nach dem Projekt, Teil der Festung war Teil einer Burg aus Stein, Stärkung und drei Schanzen. Nur die Wände 210 Meter hatte eine Dicke von bis zu 3,5 m! Coast Castle, im Gegensatz zu Grundstücken, hatte zwei Fronten - Land und Meer, die obere wurde angepasst, um die Angriffe, gestreckt um eine sechs Meter Graben und rund drei Dutzend Artilleriewaffen zu reflektieren.

In einem geringen Abstand von der Festung wurden die Überreste von drei getrennten rechteckigen Redouten gefunden, sie haben Abmessungen von etwa 200 m und erlaubt die volle Kontrolle Tsemess Bay.

Vor der Gründung von Doppel Novorossiysk russischen Truppen in die Sudzhuk Calais, aber beide Male unter den Bedingungen der Friedensverträge zurück die Festung an die Türken. Als Ergebnis der ständigen Kriege Sudzhuk Calais im Jahre 1791 wurden bereits fast vollständig zerstört und das Land selbst von Hand zu den Tscherkessen, die Türken, die russische Hand. Im Jahre 1811 kam der russische zurück Sie hier, um Ihren Fuhrpark zu bauen, aber vor dem Krieg von 1812 zerstörte die Festung selbst, und sie ging an die Türken, wie die Ruinen von denen die Türken nicht erholt. Und seit 1829, diese Ländereien wurden nach Russland vollständig abgetreten.

Geschichte der Festung-Calais Sudzhuk gibt Wissenschaftlern Grund für Streit über das Geburtsdatum des Schwarzen Meeres Stadt Noworossijsk.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen