Mound of Glory
   Foto: Mound of Glory

Mound of Glory Adam Mickiewicz - eine einzigartige Menschen geschaffenen Denkmal des XX Jahrhunderts. Dieser Hügel gegossen sein eigenes Volk, bewundert die Werke des großen Dichters.

Nachdem er ein Teil der polnischen Stadt der westlichen, der Geburtsort des Nationaldichters Adam Mickiewicz, wurde vom Ausschuss der Mickiewicz, der Kreativität und der Schaffung des Haus-Museum studierte organisiert.

Die erste vorgeschlagen, ein Erdhügel Committee Chairman Mitskevichskogo Professor Stanislaw Wojciechowski errichten. Er erinnerte sich an die Worte von Adam Mickiewicz, der einmal sagte: "... für die" Pan Tadeusz "Ich muss einmal novogrudchane ein Denkmal auf dem Stadtplatz in Novogrudok."

Der Bau des Hügels, wie es in alten Zeiten getan - jeder seine Bit gesetzt - eine Handvoll Erde oder Stein und in Kraft gesetzt, die Zukunft des Hügels. Einige Menschen, die nicht die Möglichkeit, in Novogrudok gekommen zu sein, durch Boden Mail gesendet. Unter der Prämisse, die Sie schrieb: "Novogrudok. Erde, die Erinnerung an Adam Mickiewicz zu verewigen. "

Der Bau begann am 27. Mai 1924 und dauerte bis zum 28. Juni 1931. Der Bau im letzten Sommer, als viele wollten sich zu beteiligen und das Land für jeden Teilnehmer zu bringen waren ein unvergessliches Zeichen gegeben. Am Tag des 75. Jahrestages des Todes von Mickiewicz, nach einer feierlichen Messe in der Kirche, wo der Dichter getauft wurde, der Eröffnung des Denkmals.

Am Fuße des Mount of Glory ein Gedenkstein für Adam Mickiewicz gewidmet. Auf dem Hügel kann man hoch auf einem speziell ausgerüsteten Leiter zu erklimmen. Von seinem Gipfel bietet eine herrliche Aussicht auf die Novogrudok. Es wird angenommen, dass dies der höchste Punkt in Belarus. Am Fuße des Berges beginnt malerischen Park, mit Lounges, Bänke, wo man sitzen und genießen Sie die herrliche Landschaft kann, ausgestattet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen