Nizhny Novgorod Art Museum
   Foto: Nizhny Novgorod Art Museum

Im östlichen Teil des Nischni Nowgorod Kreml ist ein dreistöckiges Gebäude im Jahre 1841 gebaut, die das Nationale Kunstmuseum beherbergt. Das Haus im Stil des späten Klassizismus wurde von I.I.Sharlemanya an dem Ort, von Nikolaus I. bei einem Besuch in Nischni Nowgorod im Jahre 1834 persönlich angegebenen gestaltet.

Historisches Gebäude vor der Revolution nannte das Haus und hatte ein Militärgouverneur neben Wohnräumen für die Mitglieder der Familie des Gouverneurs, die kaiserlichen Appartements im zweiten Stock. Im Fall von der Ankunft der kaiserlichen Familie in ihrem Besitz waren mehrere Salons, eine Snack-Bar, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Esszimmer und ein großes Wohnzimmer. In der nordöstlichen Ecke der dritten Etage des Haus des Gouverneurs ein Tempel des Heiligen Geistes. Entlang der Kreml-Mauer an den Seiten der Häuser wurden zwei Flügel (nur östlich bewahrt), die das Amt der Garnison Wachhaus und Apartments Beamten Häuser gebaut. Haus mit Flügeln verbunden, die schmiedeeisernen Stäbe auf einem Steinsockel. An der Westfassade des Gebäudes gelegt wurde Gouverneurs Garten, die das Gebiet des Kremls St. George aus dem Turm mit dem Gate des Ivanovo einnimmt. Im Haus besucht Militärgouverneur vielen berühmten historischen Persönlichkeiten.

Im Jahr 1990 wurde das historische Gebäude über die älteste Regionalmuseum in Russland übergeben. Nizhny Novgorod State Museum of Art wurde 1894 von einem Professor an der Akademie der Künste und der Künstler A.A.Karelinym N.A.Koshelevym gegründet und ist für die Öffentlichkeit im Jahre 1896 geöffnet. Die erste Sammlung bestand aus Gemälden, gespendet N.A.Koshelevym, AP Bogolyubov, KEMakovsky, IERepin, A.P.Ryabushkinym und andere Werke von lokalen Künstlern. Nach 1917, das Museum mit wertvollen Elemente aus Grundbesitz bereichert verstaatlicht Orlow-Dawydow, Sheremetyevo, Abamelek-Lazarev und andere.

Heute hat Nizhny Novgorod Art Museum mehr als zwölftausend ausländische und einheimische Kunstwerke (Skulpturen, Zeichnung, Malerei, Ikonenmalerei und Kunsthandwerk), unter denen gibt es Denkmäler von nationaler und globaler Bedeutung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen