Museum der Kindheit von Maxim Gorki "Haus Kashirina"
   Foto: Museum der Kindheit von Maxim Gorki "Haus Kashirina"

Museum der Kindheit von Maxim Gorki "Kashirina House" wurde im Januar 1938 eröffnet. Das Museum ist in einem einstöckigen Holzhaus, ehemals im Besitz Handwerker Färber Wassili Wassiljewitsch Kashirinykh Großvater des großen russischen Schriftstellers. In einem kleinen Haus auf der Annahme Congress (jetzt - Mail) drei Jahre Aljoscha Peshkov (Gorki AM) zog mit seiner Mutter Warwara Wassiljewna von Astrakhan nach dem Tod seines Vaters. "Kashirina House" ist eine Art der Darstellung des autobiographischen Roman Gorky "Kindheit".

Im Jahr 1936, unter der Leitung von Heimatforscher FP Khitrovskaya begann die Wiederherstellung der Museumsgebäude und ersetzt zum Zeitpunkt der mehrere Eigentümer und verfallenen Aussehen hatten. Während der Restaurierungsarbeiten unter einer Schicht aus Gips wurden acht Schichten von Tapeten, Bilder davon wurden in die Rekonstruktion der Situation zu Hause verwendet werden, gefunden. Wenn die Wiederherstellung des Gebäudes wurde auf die Beschreibung der Khitrovskaya Hause in Gorkis Roman "Kindheit" basiert, die Bewachung der Erinnerungen, Nachbarn Kashirinyh-Gorki Peshkov und Verwandten. Das Haus selbst ist ein typisches Holzhaus Alter 19-20 mit fünf Wohnungen und Russisch podtopkami Kachelofen. Neben dem Hauptgebäude wurden restauriert Remise, malen, Wicket Tore, Zäune und gepflasterten Innenhof mit einer Beschichtung Kerosinlaterne vor dem Haus.

Heutzutage sind die wertvollsten Exponate ursprünglichen Haushaltsgegenstände der Familie des Schriftstellers (154 Einheiten), der Tichwin Ikone der Gottesmutter des neunzehnten Jahrhunderts (in der Geschichte beschrieben), sowie eine einzigartige Sammlung von Ausgaben des Romans "Kindheit", seit 1914 in verschiedenen Sprachen der Welt. In den großen Führungen durch das Museum können Sie mehr über das Leben und die Bräuche des Mittelstandes in Nizhny Novgorod, über die Lebensweise, Sitten, Natur und Bestimmung eines jeden Familienmitglieds Kashirinyh-Peshkov lernen können, und um die Geschichte des Buches, dessen Bild und bildete die Grundlage des Museums zu hören.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen