Monument Nickels
   Foto: Monument Nickels

In Sormovo Bezirk Nischni Nowgorod im November 2007 wurde ein Denkmal errichtet Nickels. Das Denkmal, im Steinblöcke in der Gegend gebaut, hat die Form einer Münze, die während der Herrschaft des Kaisers Nicholas II verwendet wurde.

Monument kleine architektonische Form wurde aus Gusseisen gegossen und mit einer speziellen Verbindung "Bronze" gemalt. Der Durchmesser des "Penny" 1, 2 m, und das Gewicht - mehr als eine Tonne. Nizhny Novgorod Gedenkmünze hat keinen Hinweis auf Release, und das Münzzeichen, aber eine Kopie des Nickels Proben 1916. Zwischen Eichen- und Lorbeerblätter ist der Tag des Denkmals, und die Münze Wert wird unter dem Unterscheidungsmerkmal von anderen monumentalen Dimes (zwei ähnliche Denkmal in Korolev und Moskau zu sehen) aufgeführt - zwei Großbuchstaben NN, bezeichnet eine territoriale Lage des Denkmals - Nizhny Novgorod. Das Denkmal wurde in St. Petersburg, wo einst die alten Münzen geprägt wurden gemacht.

Im späten neunzehnten - Anfang des zwanzigsten Jahrhundert war Nizhny Novgorod eines der größten kommerziellen und industriellen Zentren des russischen Reiches, die den Handel und Industrie und Kunstausstellungen in Russland gehostet. Sobald Nischni Nowgorod als "dritte Hauptstadt" und "eine Tasche von Russland" wegen der großen Umsatz. Vielleicht liegt es daran das Denkmal schmückt die Münze dieser Epoche historischen Viertel der Stadt.

Der Ort für das Denkmal wurde gewählt, gefolgt von Nischni Nowgorod Gebiet namens "Sormovo penny" und ist für eine lang erwartete Treffen und romantische Tage, als ein idealer Ort. Die Bewohner der Stadt gemacht wurde, um einen Wunsch zu machen und einen Heiratsantrag an diesem Ort. Heutzutage Tradition ergänzen die Studierenden eine Münze werfen vor der Prüfung, und die Touristen, make a wish, um diese schöne Stadt in Russland zurück.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen