Memorial und literarisch-historische Museum NADobrolyubov
   Foto: Gedenkstätte und literarisch-historische Museum NADobrolyubov

Das einzige Museum, das dem Leben und Werk von Journalist und Literaturkritiker Nikolai Alexandrovich Dobrolyubova gewidmet, im Zentrum von Nizhny Novgorod, im Haus, in dem seine Kindheit und Jugend, die herausragende Figur der russischen Literatur.

Das Museum befindet sich in zwei Gebäuden, die zuvor von der Familie von Dobroljubow Besitz untergebracht. Das Haus-Museum wurde im September 1971 am Vorabend des 750. Jahrestag von Nischni Nowgorod eröffnet. Die Gedenkausstellung wurde in einem zweistöckigen Gebäude aus Stein (Herrenhaus Nebengebäude) gesetzt und ist ein Beispiel für ein Leben in einer Provinz Kleriker, der der Vater des NA Dobrolyubova. In dem Haus können Sie persönliche Gegenstände, Gemälde, alte Bücher (mehr als 600 Exemplare) und Einrichtungsgegenständen Schriftstellers Familie zu sehen. Die wertvollsten Exponate sind als Punkte Nikolai Alexandrovich und die ersten Fotos.

Literarischen und historischen Teil des Museums wurde im Jahr 1986 in einem nahe gelegenen dreistöckigen Gebäude, die früher ein Wohnhaus untergebracht Dobrolyubova eröffnet. Heute in acht Messehallen des ehemaligen Wohnhauses befindet literarische Exposition auf die Aktivitäten und die Arbeit der Journalist, Literaturkritiker, Essayist, Dichter, Pädagoge, Philosoph und Übersetzer NADobrolyubov gewidmet. Das Museum hielt auch eine Vielzahl von Ausstellungen, sind wissenschaftliche Konferenzen und Vorträge organisiert.

Beide Gebäude wurden von dem berühmten Architekten gebaut EI Kiesewetter und Denkmälern der Geschichte und Kultur der regionalen und föderalen Ebenen. Neben dem Denkmal und literarisch-historische Museum NADobrolyubov (außerhalb Fürbitte) NADobrolyubov ein Denkmal (Bildhauer P.I.Gusev).

  Ich kann die Beschreibung ergänzen