Kreuz Nonnenkloster
   Foto: Kreuz Nonnenkloster

Im Zentrum von Nizhny Novgorod ist Holy Cross Convent, 1370-er Jahren die Witwe des Nischni Nowgorod-Susdal Fürst Andrej Konstantinowitsch Herzogin Anastasia gegründet (in Mönchtums - Vass, im Schema Theodora).

Ursprünglich war das Kloster unter der Brücke und der Kreml hatte den Namen von der Unbefleckten Empfängnis, aber nach einem Brand im Jahre 1814, wurde aus der Stadt bewegt, zum Außenposten von Kasan (heutzutage - Bereich Liadov) und benannte das Kreuz. Von 1814 bis 1823 der Glockenturm wurden mit den heiligen Tore, acht Türme, die Mauern des Klosters, Hof Sitzgelegenheiten und Heilig-Kreuz-Kathedrale, im Jahre 1848 von dem Architekten AL wieder aufgebaut Leer. Der Plan der Kathedrale hat eine ursprüngliche architektonische Gestaltung - ist eine gleich-Kreuz mit vier internen Säulen an der Basis der zentralen Kuppel und kleine Köpfe über die Flügel. Die Fünfkuppel Kathedrale wurde in ein Quadrat von den acht Gremien gebildet umschlossen. Das Gehäuse des Klosters nahm die Form eines Vierecks mit Türmen an jeder Ecke und einem feierlichen Holy Gates. Als solche, dauerte die Heilig-Kreuz-Kloster bis 1851.

Nach der Revolution wurde das Kloster aufgehoben wurde und das Gebäude Lagerinsassen, die aus den städtischen Intelligenz, Priester und Adligen. Nachdem 1927 das Gebiet des Klosters wurde die Militärstadt umbenannt Woroschilow und später den Auftrag erhalten, alle religiösen Gebäude zu beseitigen. Viele Legenden geht über die Befreiung von der Zerstörung des Klosters, aber die Tatsache bleibt - die historischen Gebäude stehen bis heute. In der sowjetischen Zeit, das Gebiet des Klosters untergebracht Büros, Läden, Häuser und sogar Pflanzen Rasur-Produkte. Im Jahr 1995 wurde das Gebiet nach Holy Cross Monastery Nischni Nowgorod Diözese zurückgegeben.

Heute im Kloster restaurierten historischen Wohnraum, die Domkirche, und ein Kruzifix angebracht Crest (Höhe 4, 5 Meter), von den Malern der Dreifaltigkeits-Sergius gemalt. Im Kloster, Sonntagsschule, Ikonenmalerei-Workshop und der christlichen Medical Center.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen