Das Gebäude des Bauern Land Bank
   Foto: Gebäude des Bauern Land Bank

In der historischen Altstadt von Nizhny Novgorod ist ein interessantes Gebäude der Nizhny Novgorod Zweig der Peasant Land Bank, von dem berühmten Architekten und Künstler F.O.Livchaka unter der Führung des St. Petersburger Ingenieur P.V.Kikina Simbirsk im Jahre 1916 gebaut. Die finanzielle Unterstützung für den Bau der Banken waren die ersten Zunft Händler D.V.Sirotkin, der zu dieser Zeit Leiter der Stadt.

Der architektonische Komplex umfasst das Hauptgebäude der Bank mit Flügeln, die sich entlang den beiden Routen, geschmiedeten Zaun entlang der roten Linie die Straßen und biologische Wasseraufbereitungsanlage, im Hof ​​entfernt. Das Hauptgebäude ist in der neo-russischen Stil und besteht aus drei verschiedenen architektonischen Volumen (mit Mittel- und Seiteneingang) angeschlossen Einsätze Übergängen.

Das zweistöckige Gebäude am Ufer im Jahr 1916 wurde mit den modernsten Geräten in Nizhny Novgorod ausgestattet. Das Gebäude wurde mit Dampfkessel, American Blinds, Bronze Ventilen ausgestattet, und ist mit Strom, Telefon und Alarm geliefert.

Die Architektur des Gebäudefassaden und kunstvollen dekorativen genug für den Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts .  Stuckdekoration der Fassaden und Innenräume der Bank im Moskauer Bildhauer A beteiligt . A . Savohin .  Eine Besonderheit des Gebäudes ist ein Drei thematische Majolika-Platten, in der zentralen Nische der Fassade befindet, veranschaulicht das Leben der Bauern Ära Hochbau .  Am Ende der Flügel des Hauptgebäudes, in einem dreieckigen Giebel polychrome Adler befindet Emblem Nischni Nowgorod (Hirsche auf einem blauen Hintergrund), die von der königlichen Krone gekrönt .  Das Gebäude mit jahrhundertealter Geschichte perfekt wie die Fassaden und Innen erhalten .  Im Erdgeschoss gibt es eine Treppe zu einer Stehlampe, einem großen halbrunden Fensterabdeckung, und Eiche Türen, Möbel und Sockel für stundenlangen Schlacht (die Firma Moser) im Tagungsraum .  Auf der zweiten Etage wurde ein Wintergarten befindet; bis heute erhalten Mosaikboden darstellt Leben im Meer, dekorative Säulen in Form von Palmen und einer kreisförmigen Aussparung mit Stuck an der gesamte Decke . 

Nach der Revolution das Gebäude an den Rat für Volkswirtschaft übergeben und später hier ist der Palast der Pioniere. Heute gehört das Gebäude der Palast der Jugend Kreativität ist ein interessantes architektonisches Wahrzeichen der Stadt, als auch ein Objekt des Kulturerbes (Bundes-).

  Ich kann die Beschreibung ergänzen