Kirche des Erzengels Michael in Pedoulas
   Foto: Kirche des Erzengels Michael in Pedoulas

Das Hotel liegt in der Ortschaft Pedoulas Kirche des Erzengels Michael - ein anderes Kulturdenkmal von Zypern, die auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe ist.

Es wird angenommen, dass die erste Kirche auf dem Gelände erschien im Jahre 1474, aber schon im Jahre 1695 im Auftrag von Erzbischof Germanos statt gebaut wurde brandneue Kirche. Und es wurde ausschließlich auf Spenden der Gläubigen gebaut.

Dieses fantastische Gebäude aus Stein ist völlig anders als die traditionellen Kirche. Sein Hauptmerkmal ist die abfallende Steindach, das, trotz der Tatsache, dass das Gebäude hat zwei Etagen, auf der einen Seite fast den Boden berührt. Der Tempel ist einfach und nahezu vollständig frei von jeglicher Dekoration. Im Inneren sind die Wände nicht verputzt, teilweise mit schönen Fresken post-byzantinischen Zeit dekoriert: Es befinden sich insgesamt 11 Kompositionen, die Szenen aus dem Leben der Heiligen.

Darüber hinaus ist die Kirche berühmt für seine einzigartige icons - Erzengel Michael mit ausgebreiteten Flügeln, die im Jahre 1634 geschrieben wurde, und St. Spiridon, aus dem 1755 Jahre. Die meisten anderen Symbolen, auch wenn sie schon in der XIX Jahrhundert geschrieben wurden, haben aber auch erhebliche historischen und kulturellen Wert. Der Tempel befindet sich auch das Evangelium, auch im Jahre 1768 gedruckt. Das Buch ist mit exquisiten Bilder von Jesus Christus und der Jungfrau Maria geschmückt.

Elegante vergoldete Ikonostase 1650 Gehälter und reiche Symbole in krassem Gegensatz zu der Strenge des Gebäudes.

Kirche des Erzengels Michael ist noch in Betrieb und ist offen für Besucher und Pilger während des ganzen Jahres.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen