Kirche des Erzengels Michael
   Foto: Kirche des Erzengels Michael

Kirche des Erzengels Michael, in der Altstadt von Nikosia, wird auch als "die Kirche Tripiotis", das bedeutet "einer, der eingebrochen." Dies ist der Name, den sie von einem der Klöster in Anatolien "geerbt" habe. Der Legende nach, würden die Gegner des Christentums zu zerstören, überschwemmen das Land, wo er war. Um dies zu tun, die Richtung der beiden Flüsse, die in der Nähe der heiligen Stätte Ströme verändert sie. Doch dank der Gebete der Menschen und auf die Fürsprache des heiligen Erzengels Michael, einem Felsen neben dem Kloster Split und all dem Wasser ging durch das Loch, ohne Beschädigung der Konstruktion. Seitdem der Name Tripiotis stecken hinter dem Kloster und dem Erzengel Michael.

In Nikosia, den Tempel des Erzengel Michael errichtet wurde, wird angenommen, dass auf dem Gelände des alten gotischen Kirche auf Initiative von Erzbischof Germanos II sein, auf Kosten der lokalen Priester namens Jakob und die Spenden von Gemeindemitgliedern. Trotz der Tatsache, dass die Insel zu der Zeit wurde von den Türken beherrscht, wurde in Rekordzeit errichtet. Wie die Inschrift an der Wand über der Tür der Südeingang wurde der Grundstein für die Kirche am 3. Mai 1695 festgelegt, und hat den Bau vom 25. November desselben Jahres abgeschlossen.

Die Kirche ist ein großes Gebäude unter einer Kuppel mit einer hohen Glockenturm, der glatten porösen Stein im byzantinischen Stil gebaut, aber mit einer spürbaren Einfluss der Französisch architektonischen Traditionen. Draußen ist die Fassade mit ungewöhnlich für diese Art von Einrichtungen Flachreliefs Löwen, Seeungeheuer und Meerjungfrauen geschmückt.

Der Tempel ist bekannt für seine vergoldeten Ikonostase, mit feinen Schnitzereien verziert, die nach mehr als hundert Jahre nach dem Bau der Kirche gemacht wurde - erst im Jahre 1812. Seine wertvollste Symbol wird als ein kleines Symbol der Madonna mit Kind aus dem XV Jahrhundert, im rechten Teil der Ikonostase befindet. In der Regel innerhalb der Kirche unterscheidet Tripiotis besonders üppig und teure Dekoration.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen