Theater District
   Foto: Theater District

Theater District liegt im zentralen Teil von Manhattan und nimmt ein Viereck, dessen Seiten der sechsten und der Eighth Avenue und der 40. und 54. Straße. Hier sind die Mehrheit der Broadway-Theater und viele Kinos, Restaurants, Clubs, Aufnahmestudios und Theateragenturen. Im Herzen des Theater District ist Times Square.

Mehr als vierzig Broadway-Theater im Viertel konzentriert, so dass es ein wichtiges Segment der städtischen Wirtschaft mit einem Umsatz von $ 2 Milliarden pro Jahr: Theater Gershwin, Neil Simon, August Wilson, Ed Sullivan, "Botschafter", "Imperial", "Music Box", "Majestic "," New Amsterdam "... Natürlich, das Publikum nicht über die Wirtschaft denken, sie einfach auf den Aufruf der Werbe Lichter ausgehen. Dies sind die leuchtenden Lichter von mehr als vor einem Jahrhundert wurde das Gebiet den zweiten Namen gegeben - der Great White Way (farbige Glühbirnen ausgebrannt zu schnell, musste verwenden nur weiß). Seitdem sind die Theater am Broadway eine der Hauptattraktionen von New York.

Es begann alles im Jahre 1750, als Walter Murray und Thomas Kean in New York Theatergruppe gegründet, werden die Stücke von Shakespeare zu präsentieren. Zwei Jahre später kam zwölf britische Schauspieler nach Amerika und gründete das Theater, auch geöffnet Shakespeare. Die Jahre vergingen, Theater multipliziert, neue Genres: burlesque, dann - das Musical.

Musicals (show Kombination Songs, Dialoge und Tänze) haben sich zu einem Highlight und eine feste Größe in den Theatern am Broadway. Bereits im XIX Musicals Jahrhunderts erwies sich als wichtiger Teil der amerikanischen Kultur, kam provincials nach New York, speziell für die Broadway-Theater zu besuchen, hatte großen Erfolg und Touren im ganzen Land.

Die beliebtesten Musicals in der XX Jahrhunderts erreicht. Hier am Broadway, George Gershwin, und debütierte hier im Jahr 1935, die Uraufführung seiner "Porgy and Bess". Dann kamen die weltberühmte Musicals von Andrew Lloyd Webbers "Phantom der Oper", "Cats", "Evita", Claude-Michel Schonberg - "Les Miserables", Frederick Loewe - "My Fair Lady", Jerry Herman - "Hallo, Dolly! "Galt McDermot -" Hair ", von John Kander -" Cabaret "und" Chicago "," Der König der Löwen "mit der Musik von Elton John," Mamma Mia! "Ausgehend von den Liedern von ABBA ... Ganz anders diese Musicals für immer in der Geschichte bleiben, und viele von ihnen noch auf den lokalen Theaterszene zu gehen.

Wenn ein Tourist will eine Leistung am Broadway, das Theaterviertel zu genießen - die bequemste Ort. Hier können Sie eine Mahlzeit zu haben neben dem Theater vor der Vorstellung, und nach dem Abendessen. Wenn Sie aus einem Theaterkarten laufen, um eine Chance in anderen erfolgreich zu sein. Und außerdem, in Times Square (auf den Teil, der einen eigenen Namen Duffy Square hat) ist ein Kiosk TKTS - Verkauf von "last minute" Discounted Theaterkarten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen