St.-Nikolaus-orthodoxe Kirche
   Foto: St. Nicholas Orthodox Cathedral

St.-Nikolaus-russisch-orthodoxe Kathedrale erhebt seine Kuppel-Glühbirnen auf 97th Street in Manhattan - im Vergleich zu anderen ruhigen, von Bäumen gesäumten. Eine echte russische Kirche sieht in New York ein wenig ungewöhnlich.

Orthodoxie in Amerika hat mehr als zwei Jahrhunderten: Auch im Jahr 1794, die Mönche des Walaam Verklärung Kloster die erste orthodoxe Mission auf Kodiak Island gegründet, um das Evangelium unter den Menschen in Alaska zu predigen. Haupt Aleuten Diözese in San Francisco und dann nach New York. Hier entstand die erste orthodoxe Pfarrei im Jahre 1870. Am Ende des XIX Jahrhunderts, als die verstärkten Zustrom von Migranten aus Russland in die Vereinigten Staaten, die lokale kleine Heimatgemeinde nicht mehr unterzubringen, die Gläubigen, und im Jahre 1899 schuf der Ausschuss speziell kaufte ein Grundstück, auf Manhattan für die neue Kirche (damals kostete 72.000 russischen Rubeln).

Das Projekt der Kathedrale, die 900 Gläubige aufnehmen kann, hat ein New Yorker Architekten John Bergesen entwickelt. Im Jahr 1900 begann sie die Beschaffung von Mitteln für den Bau, die auf 57 Tausend US-Dollar oder 114 Tausend Rubel geschätzt wird. Die höchste Berechtigung, Geld zu sammeln gab der Kaiser Nikolaus II, er auch den ersten Beitrag geleistet - fünftausend Goldrubel. Selig Pater Johannes von Kronstadt Leuten gespendet 200 Rubel auf der ersten Seite vor allem für zavedёnnoy Buch schrieb: ". Lobe den Herrn, dieses Buch und die Arbeit an dem diese Spenden werden gebeten"

In Russland, dem Bau des Tempels zu den fernen New York Gemeindemitglieder gaben ihre Ringe, Armbänder, Halsketten. Allerdings sammeln die erforderliche Summe war nicht möglich. Dann im Jahre 1901 in der Feier der Epiphany wurde die Sammlung von Spenden für alle Gemeinden in Russland angekündigt. Die Finanzierung des Projekts wurde zur Verfügung gestellt.

Bookmark der Grundstein für den Dom, begleitet von einer Prozession der Second Avenue. Häuser wurden mit amerikanischen und russischen Fahnen geschmückt. Unter den Tausenden von Gläubigen waren Matrosen und Offiziere in Philadelphia Schlachtschiff "Retvizan", die einen Beitrag zum Bau gemacht haben zugesagt. Nun ist die Kathedrale ist ein Kreuz mit dem Altarbild des Schlachtschiffes, wird der Befehl, bevor das Schiff in Port Arthur von den Japanern beschlagnahmt gespeichert.

Im Jahr 1902 errichtete er den Tempel hielt seine erste Gottesdienst. Im Jahr 1905 wurde die Kathedrale die Kathedrale und übernahm die Mission des spirituellen Zentrum der Orthodoxie in Nordamerika.

Der Bau der Kathedrale im Stil des Barock Moskauer Kirchen XVII Jahrhundert. Tragende Wände - aus rotem Backstein mit geschnitzten Kalkstein-Tempel getrimmt ist mit fünf Zwiebeltürme dekoriert. Innen sind die Wände und hohen Gewölbedecken komplett mit hellen Wandmalereien bedeckt. Altarschirm verschwenderisch mit Gold getrimmt: Die Kathedrale hat viele wohlhabende Gemeinde Spendern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen