Ruhige Jagd
   Foto: Stille Jagd

Statue "Quiet Hunt" ist nicht nur Angst unvorbereiteten Touristen schlendern durch den Central Park. Auch Einheimische, vergesslich manchmal schaudern, wenn die Augenwinkel sah, sitzt auf einem hohen Felsen und bereit, Berglöwen zu springen.

Die Skulptur befindet sich auf der Westseite der East Drive, in der Nähe von 46th Street. Dieser Ort, Läufer und Radsportler aufgerufen cat Hügel. Berglöwe sitzen auf Naturstein felsige felsen - kein Podest. Aus der Ferne, der Gesamteindruck, dass lauern in den Büschen schreckliche Tier, das jeden Moment angreifen konnte.

Der Autor von "ruhigen Jagd" wurde ein Bildhauer wunderbar. Edward Kemeys, Ingenieur-Kanonier, nach dem Bürgerkrieg konnte sich nicht finden. Engagiert in der Landwirtschaft - gescheitert. Im Jahre 1868, nach dem Lernen, dass New York arbeitet nach dem Löschen des Site für Central Park, ging Kemeys zurück und stellte einen Logger für 2 $ pro Tag. Nach einem Jahr der Arbeit, passiert er den Zoo im Park ältere Bildhauer gemeißelt Kopf eines Wolfes mit der Natur zu sehen. Kemeys beobachtete ihn atemlos. Später beschrieb er, was ihm passiert ist: "Wie ein Blitz, kam der Gedanke - ich kann! ".

All das könnte Kemeys vor zu den Waffen, Pflüge und Achsen gehörte. Allerdings fing er an Tieren zu formen. Nach drei Jahren der ständigen Praxis Kemeys erhielt den ersten Auftrag und acht stellte seine Arbeit in Paris und London.

Er gründete die New Yorker Studio, wo er viele Werke, die zum Wachstum der Popularität von anima Skulptur beigetragen erstellt. Speziell ging ich in den Westen, wo er lebte, mit den Indianern, um wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu studieren.

Im Jahr 1881 eine Gruppe von Enthusiasten (bescheidenen Herren wollten anonym bleiben) hat Kemeysu zum Central Park Skulptur eines puma bestellt (Berglöwe oder es ist die gleiche Sache) in voller Größe. Im Jahre 1883 war das, um bereit. Kemeys keine Einrichtungsgebühr abgeholt - wahrscheinlich war er erfreut, ein Geschenk in den Park, wo er seine Berufung realisiert werden.

Wenn die Skulptur offiziell eröffnet, ein Mädchen aus der Menge rief: "Oh Gott! ". Einen Moment lang dachte sie sah diesen Löwe - so realistisch aussehende Bronzefigur eines Tieres mit seinen räuberischen geöffneten Lippen gegen seinen Kopf, einer gekrümmten Schwanz und leistungsfähige napruzhinivshimsya Körper abstützen. Dies ist eines der besten Werke Kemeysa Tiermaler.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen