Queens Zoo
   Foto: Queens Zoo

Queens Zoo - von neu, es wurde im Jahr 1968 auf dem Gelände der Weltausstellung 1964 eröffnet. Der Zoo ist klein - mehr als sieben Hektar gibt es keine Krokodile und Elefanten, aber für die Eltern auf der Suche nach, was würden New York ein kleines Kind zu unterhalten, das ist ein Geschenk des Himmels.

Eine der Hauptattraktionen des Zoos - Gehäuse unter einer riesigen Kuppel. Die ursprüngliche Kuppel wurde von dem Ingenieur Thomas Howard für die Weltausstellung als das Dach des Konferenzraums, geeignet. Nach der Ausstellung geschlossen wurde demontiert und später, während der Bau der Zoo, wieder versammelt, aber jetzt hat es sich transparent. Unter der Kuppel ist die Heimat von Vögeln leben hier verschiedene Papageien einschließlich blau und gelb, rot und Hyazinth-Aras - big-headed und noch irgendwie Stachelschweine. Der Weg durch das Gehäuse, steigt höher: Der Besucher beginnt Weg nach unten, wo Spritzwasser Enten und Puten zu murmeln, und dann stellt sich heraus, um auf der Höhe der Baumkronen zu sein - es ist bereits möglich, Bussarde, Reiher und Kardinäle zu sehen.

Sehr beliebt und ein Pool mit Seelöwen in der Mitte des Zoos. Dreimal täglich vor den bewundernden Zuschauern trainieren und Fütterung dieser spektakulären Tieren, die gerne ein paar einfache Tricks zeigen, sind: fish on the fly oder ins Wasser springen Lärm.

In der "Great Plains" abgebildeten Tiere, von Nordamerika: Kojoten, Gabelbock, Bisons und Pumas. Amerikanischen Bisons, großen Säugetieren des Kontinents, die einst die Ebenen von Millionen, sondern vom Anfang des XX Jahrhunderts sind fast zerstört und nur die harte Arbeit des Zoos hat dazu beigetragen, die Bevölkerung wieder herzustellen. - Kleinsten Hirsche der Welt (nicht mehr als vierzig Zentimeter am Widerrist) Andean (Punkte) trägt Chaco-Pekari, Thick-ara und Pudu: In Queens, können Sie ein paar Tiere vom Aussterben bedroht sehen. Im Sommer des Jahres 2013 auf lokaler Pudu geboren charmantes kleines Kitz, der zärtlich sowohl Kinder als auch erwachsene Besucher beobachten.

Für kleine gibt es einen weiteren Spiel - einen Streichelzoo. In der Tat, es ist ein kleiner Bauernhof, wo man streicheln den flämischen Riesen Kaninchen, behaarte Highland-Rinder, Kaschmirziegen und anderen Haustieren, und sie von den Maschinen bitte spezielle Nahrung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen