Metropolitan Museum of Art
   Foto: Metropolitan Museum of Art

Metropolitan Museum of Art - eines der größten Kunstmuseen der Welt und der zweitgrößte nach dem Louvre besucht. In seiner Sammlung - mehr als drei Millionen Kunstwerke.

Seine Geschichte ist wie folgt. Im Jahr 1870 eine Gruppe von Amerikanern (einschließlich Bankier John Taylor Johnston, Verleger George Palmer Putnam und Künstler Eastman Johnson) wurde das Museum, zu versuchen, zu geben, das amerikanische Volk den Zugang zu Kunst. Der Grundstock der Sammlung ging zu einem privaten Treffen der Gründer und Einkäufe auf die Spenden von Sponsoren gestellt. Doch zunächst das Museum hatte keine ernsthaften Budget, zu ergänzen es bestellt Kopien von Gemälden europäischer Meister.

Aber im Jahre 1901, ein Millionär Jacob Rogers vermachte das Metropolitan Museum of 4, 5 Millionen Dollar. Seinem Beispiel folgten andere Philanthropen gefolgt, und das Museum zu einem wichtigen Abnehmer von Kunstwerken. Zur gleichen Zeit wurde die Sammlung von Spenden aufgefüllt. Catherine Lorillard Wolfe vermachte 143 Gemälde und Geld, das gekauft Gemälde «Madame Charpentier mit Kindern" Renoir, "Die Entführung des Rebecca" Delacroix, "Tod des Sokrates" David wurden. Der Bankier Benjamin Altmen präsentiert Meisterwerke wie "Selbstbildnis" Rembrandt, "Sleeping Girl" Vermeers "Madonna und Kind mit St. Anna" von Dürer. Im Jahr 1969 gab der Philanthrop Robert Lehmann dem Museum eine private Sammlung von Gemälden, Zeichnungen, Werke der europäischen dekorativen Kunst XIV-XIX Jahrhundert - 2600 Werke sind in der "New Wing", die speziell für dieses Treffen gebaut wurde ausgestellt.

Erfüllt, wie sie genannt wird die Stadtbewohner hat einen einzigartigen Platz in der Central Park im XIX Jahrhundert. Im Jahre 1880 wurde es eröffnet ein Gebäude von Architekt Calvert Vaux und Jacob Ray Mould entwickelt - jetzt ist es nicht für die nachfolgenden zahlreiche Nebengebäude sichtbar. Die aktuelle Anlage ist enorm: fast 200 Tausend Quadratmeter Ausstellungsfläche. Hier befinden sich siebzehn thematische Abschnitte bis in die Antike und alten Ägypten gewidmet ist, die europäischen Meister, islamische Kunst, Musikinstrumente, Kostüme, Waffen und Rüstungen, amerikanische und moderne Kunst.

Sammlung Meta hat ein echtes Meisterwerk: original Felsmalereien der australischen Ureinwohner (Bilder von etwa 40.000 Jahre), die Zahlen der geflügelten Stieren mit Menschenköpfen Ära des assyrischen Königs Ashshurnasirpala II (BC E. IX Jh.), Zeichnungen von Michelangelo, Leonardo da Vinci, Rembrandt, Skulpturen Houdon und Rodin, Gemälde von Botticelli, El Greco, Velazquez.

Die Sammlung setzt sich heute zu wachsen. 78 Gemälde von Künstlern, Kubisten, darunter Pablo Picasso, Georges Braque, Juan Gris und Fernand Léger: Vor kurzem hat die Met aus dem Kopf des Leonard Lauder Cosmetics Reich Geschenk in Höhe von über einer Milliarde US-Dollar erhalten.

Im Laufe des Jahres das Metropolitan Museum besuchen etwa eine halbe Million Menschen. Obwohl die empfohlene Eintrittspreis ist $ 25, hat der Besucher das Recht, jeden Betrag zu zahlen - auch noch.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen