Madison Square
   Foto: Madison Square

Madison Square - der Bereich an der Kreuzung von zwei großen Straßen: Broadway und Fifth Avenue. In der Mitte des Platzes - einem Park und Umgebung - eine interessante Altstadt.

Einmal in den sumpfigen Boden Vergraben der Armen. Dann, zu Beginn des XIX Jahrhunderts, hier Arsenal der US-Militär entfernt. Im Jahr 1839 gab es einen Straßenrand-Restaurant - die erste Anlaufstelle für Reisende nach New York City im Norden. Diner namens 'Madison Ferienhaus "zu Ehren der vierte Präsident und Hauptautor der amerikanischen Verfassung, James Madison. Seitdem der Name blieb - es ist abgenutzt Bereich, den Park und den nahe gelegenen Straße.

Im Jahr 1859 ersetzt das Luxushotel Snack "Fifth Avenue" (später abgerissen), und dies führte zu einer Änderung im Bezirk. Eröffnete Park umgestaltet Wohn-Entwicklung, hat sich zu einem einzigartigen Ort. Hier beginnt ein Segment des Broadway, bekannt im Volksmund Frauen Meile - vom Madison Square Union Square konzentriert Vielzahl von Geschäften mit Waren für Damen. Es wurden berühmtesten Wolkenkratzer errichtet - Flatiron Building ("Iron", so wegen seiner ungewöhnlichen akute Form genannt), MetLife Turm (Turm auf dem Modell des venezianischen Glockenturm von St. Markus erbaut), New York Life Building mit seiner achteckigen goldenen Turm. Mit alten Gebäuden kontras frisch gebauten Wolkenkratzer Ouen-Madison - eine moderne Glasturm.

Madison Square hat viele historische Ereignisse gesehen. Von 1876 bis 1882 war der Park eine riesige Hand in die Freiheitsstatue mit einer Fackel - so die Stadtbewohner wurden gebeten, Geld zu sammeln, um einen Sockel für die Statue zu errichten. Im Jahre 1879 wurde das Gebiet von einer der ersten in der Stadt von elektrischen Lampen beleuchtet. Dreimal im Park platziert Triumphbögen (jedes Mal) - im Jahre 1889 zu Ehren der Hundertjahrfeier der ersten Amtseinführung von George Washington im Jahre 1899 zu Ehren von Admiral George Dewey Sieg in der Schlacht in der Bucht von Manila während des Spanisch-Amerikanischen Krieg, und im Jahr 1918 - in Erinnerung an die New Yorker, die ihr Leben in der Ersten Welt verloren.

Direkt am Madison Square im Jahre 1863 wurden Tausende von Soldaten lagerten in New York eingeführt, zu der Zeit verursacht einen Aufruf zum Bürgerkrieg Gewalt. Hier im Jahre 1901 absolvierte er eine der ungewöhnlichsten Bürgerprotesten - gegen die bezahlten Plätze im Park. Und im Jahr 1912 im Madison Square Park beleuchtet Beleuchtung auf der ersten New York öffentlichen Weihnachtsbaum.

Nun ist die Madison Square - ein beliebter Ort der Bürgerinnen und Bürger in der Mitte des Geschäftsviertels. Im Park gibt es mehrere Denkmäler. Touristen aus Russland wird interessant sein zu sehen, wer am südwestlichen Eingang zum Park ein Denkmal für William Seward ist - ". Eine Person, die Alaska gekauft hat" Als US-Außenminister, tat alles, um Seward Transaktion von Alaska aus Russland statt. Er glaubte, dass der Deal seine wichtigste Errungenschaft der Regierung, obwohl Zeitgenossen spöttisch genannt Alaska Seward Gefrierschrank oder Garten für Eisbären. Seward sagte, dass nur die nächste Generation verstehen die Bedeutung dieser Akquisition. Und so kam es, dass in Alaska fanden die Gold, Kupfer und Öl.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen