Kostbaren Blut Kirche in Manhattan
   Foto: kostbare Blut Kirche in Manhattan

Kostbaren Blut katholischen Kirche in Lower Manhattan, und ist gut für die Bürger und die vielen Touristen, die das Glück haben, nach New York im September zu bekommen sind bekannt. Elf Tage im September weiterhin das berühmte Festival San Gennaro gewidmet. Das kostbare Blut Kirche hielt die Statue des Heiligen - der letzte Sonntag des Festivals nach dem festlichen Gottesdienst, die Statue feierlich durch die Straßen von Little Italy durchgeführt.

Die Verehrung von San Gennaro, des Schutzpatrons von Neapel, ist kein Zufall, für das Quartal von Lower Manhattan. Hier, in Little Italy, siedelten Einwanderer aus Neapel, Sizilien, Kalabrien. Auf der Suche nach einem besseren halb bedürftige Einwanderer kamen und kamen, und in der Nachbarschaft von Kirchen (Kathedrale St. Patrick und die Kirche der Verklärung des Herrn) bestehende war nicht genug. Die von heißen Südländer besiedelten oft abgefackelt Kämpfe, betrunkenen Streit, Mordfall. Die Polizei sagte, das Hauptproblem des Quartals -, dass "Italiener sind immer gegenseitig umzubringen." Sie bedrohen sogar die Pfarrer, die verzweifelt für Christian Verhalten Pfarr gekämpft.

Dennoch ist die Mehrheit der Einwanderer brauchen geistige Nahrung, und im Jahre 1888 der Vatikan angekündigt, dass es eine Kirche, die speziell für den Italienern gegründet sein.

Construction ging für eine lange Zeit - nicht genug Geld. Spenden sammeln, waren die Menschen von sich weg zerrissen, aber wir bleiben in Tempel. Zunächst gelang es ihm, einen Keller zu bauen, und Dienstleistungen wurden in ihren Beständen. Die Kirche im Keller war sehr beliebt: es wurde ein Jahr taufen zu 2.000 Babys jeden Sonntag statt ein Dutzend Hochzeiten. Im Jahre 1904 wurde die Kirche schließlich vollständig ausgefüllt: spektakuläre weiß mit einem rosa Schein an der Fassade der Baxter Street, korinthischen Säulen mit vergoldeten Kapitellen am Eingang Giebel mit einem Relief, das die Engel in der Schüssel mit dem Blut Christi zeigt. (Touristen nützlich zu wissen, was die offizielle Adresse der Kirche - auf Mulberry Street, aber es ist die Verwaltung der Gemeinde.)

Allerdings hat das Temperament des Quartals nicht geändert. Einen Monat nach der Weihe der Kirche gab es eine tragikomische aber überrascht niemanden Fall. Vom Priester von einer Gruppe von Menschen angesprochen - die Braut und Bräutigam und ihre Angehörigen. Der Onkel der Braut aufgefordert, eine Hochzeit zu organisieren. Plötzlich rief der Bräutigam: "Ich betrogen, er dem Mädchen die Nichte war es nicht! ". Als Reaktion darauf hat der Onkel eine Pistole und schoss direkt vor dem Altar in der junge Mann. Nach einiger Zeit, bevor die gleichen Altar erholte sich die Braut und Bräutigam die gleiche sicher verheiratet.

Jetzt war Little Italy sehr klein, die Italiener in der Gemeinde gibt es nicht mehr, und das kostbare Blut Kirche nährt vor allem die vietnamesische Gemeinde. Aber jedes Jahr aus allen Teilen des Landes zu zerstreuen die Italiener auf das Fest von San Gennaro gekommen, und ihre Kinder und Enkel hierher kommen, um zu heiraten und Kinder zu taufen. Sie nannten ihre Kirche, und das zu Recht: Denn einmal war es speziell für sie gebaut.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen