Kirche von Christus Pantokrator
   Foto: Kirche von Christus Pantokrator

Kirche von Christus Pantokrator - orthodoxen Kirche in der Stadt Nessebar entfernt. Das Gebäude befindet sich auf dem Territorium der historisch-architektonischen Reserve, die in der Liste der kulturelle und historische Erbe der UNESCO, sowie eine Liste der hundert nationalen Sehenswürdigkeiten in Bulgarien enthalten befindet.

Die Kirche, die eine der Hauptattraktionen von Nessebar ist, wurde in den XIII-XIV Jahrhundert erbaut. Dies ist einer der berühmtesten und gut erhaltene mittelalterliche Stadt der Tempel. Bis heute ist das Gebäude nicht vollständig erhalten (nicht Teil der Wände und die Kuppel der einen der Türme), aber heute ist auffällig in ihrer Schönheit und spezielle Baustil.

Das Gebäude hat eine rechteckige Form und eine Länge und eine Breite von etwa 16 m bzw. 7 erreicht. Zwei Ausgänge sind an der westlichen und südlichen Seite. Auf der östlichen Seite gibt es drei kleine reich profilierten Apsiden. Über dem Portal steht eine quadratische Glockenturm. Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich ein achteckiger Turm mit Bogenfenstern. Die wichtigste externe Dekoration der Kirche - texturierte Mauersteine ​​in verschiedenen Größen und Farben. Die Fülle von Doppel- und Dreifachbogenelemente, Profilerstellung und andere interessante architektonische Lösungen machen die Kirche von Christus Pantokrator echtes Kunstwerk des Gebäudes.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche von Christus Pantokrator
Kirche St. Sophia (Old Metropolia)
Kirche St. Paraskevi
Archäologisches Museum
Wasserpark Aqua Paradise
Kirche des Heiligen Erzengel Michael und Gabriel
Kirche St. Johannes Aliturgitosa
Westfestungs Nessebar
Kirche St. Johannes der Täufer