Nenets Staatsnaturschutzgebiet
   Foto: Nenets Staatsnaturschutzgebiet

Nenets vorbehalten - es ist ein Zustand, Naturschutzgebiet, das in der Nenets autonomer Bezirk befindet. Schaffung der Reserve war im Winter 18. Dezember 1997 gemäß dem Beschluss der Regierung der Russischen Föderation.

Nenets Nature Reserve wurde um die anthropogenen Einfluss der geologischen Forschungseinrichtungen, sowie die Produktion von menschlichen Aktivitäten, die über einen langen Zeitraum der Zeit führte es einen Prozess der starken Verschmutzung und Kontaminierung Bereichen Industrie- und Haushaltsabfällen zu reduzieren erstellt. Umweltverschmutzung und ungesund für den gesamten Landkreis. In gewisser Weise erstellt Reserve ist eine Barriere Schutzschild für die Bereiche im Delta des Petschora, nämlich der russischen Halbinsel volvulus, Korovinskoe Lippe, die die wertvollsten Gebiete im Hinblick auf die Flora und Fauna wurde entfernt. Es ist erwähnenswert, dass die Pechora-Delta ist ein riesiges Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung.

Die Zone der Reserve erstreckt sich über Zaharinsky Küste der Petschora, den unteren Bereich der Mündung der Petschora und gelangt um den Umfang der Küste von den sogenannten Bolvansky Lippen oder eher im Süden. Das Gebiet umfasst auch einen kleinen Teil des Delta des Flusses Neruta Osten, einer Region von Inseln Gulyaevskaya Katzen, Golec, Matveev, Lang, Kleine und Große Zelentsy und ein Teil der Wasserfläche von Central, Kuznetsk und Korovinskaya Bolvansky Bucht. Auch in der Nenzen Naturschutzgebiet und umfasst ein 2-Kilometer-Wasser-Bereich, der sich um die Inseln und 10-Kilometer-Wasserfläche, die entlang den Lippen oder Zaharinskogo Zahrebetnoy Küste bezeichnet.

Die Gesamtfläche des Naturschutzgebietes von fast 313.500 Hektar, von denen 182.000 Hektar - eine Fläche die Verbreitung von Meeresgebiet. Schutzzone von fast 270.000 ha, davon 243.000 Hektar Meeresgebiet.

Das Gebiet ist ein Naturschutzgebiet in der Konzentration des seltenen Art der Pflanzengesellschaften, die eingerichtet wurden in der Arktis wächst Vegetationstypen. In diesem Gebiet erstreckt sich Ostatlantik Migrationspfad von Vögeln nisten in West-sibirischen Tundra und Ost- und Westeuropa. Deshalb ist es die günstigsten natürlichen Bedingungen für die natürliche Reproduktion, Fütterung und Mast bestimmte Arten von Fischen, sowie die Migration von Halbzugvogelarten hat, und zu ihren Laichgebieten.

Eines der wichtigsten und charakteristischen von heute Aufgaben innerhalb der Existenz der Nenzen State Nature Reserve ist eine detaillierte Untersuchung und Erhaltung der natürlichen Gemeinschaften der nord-östlichen Teil des Landes verhungerten Tundra, die Barentssee und die damit verbundenen Inseln .  Matveev Island, Groß Zieleniec, Schulden, die in den Hoheitsbereich der Rücklage enthalten sind, beziehen sich auf die wichtige Vogelgebiete von internationaler Bedeutung als Brutlebensraum und Wasservögel .  Im Naturschutzgebiet sind im Einzelnen die mögliche Verstöße der spezifisch auf die Küstenzone von der Barentssee Ökosysteme und die Inseln des osteuropäischen Tundra sucht .  Wie bereits erwähnt, ist die Insel in der Barentssee sind Nestflüchter-Stationen, darunter sollten die seltene und gefährdete Vogelarten überhaupt gehören, wie zum Beispiel der Weißwangengans, Zwergschwan, Zwerg und Gelbschnabeltaucher . 

Im südlichen Teil der Insel lange Strecken Küstenkolonien vor allem seltene Vertreter der lokalen Fauna - der Atlantische Walross, die in das Rote Buch der Russischen Föderation aufgeführt ist. Jedes Jahr werden auf den Inseln können in der Barentssee Eisbären gefunden werden. Vertreter von Walen - Narwal, North fingval; können Sie den Nördlicher Entenwal zu sehen, wenn auch sehr selten. Tevyaka Dichtungen - Die Gänge des Reservats kann man seltene Vertreter der Meerestiere zu finden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen