Villa Flori
   Foto: Villa Flori

Villa Flori - ist ein riesiger Park im Stadtteil Vomero in Neapel, die in Richtung der neapolitanischen Vorort von Chiaia und Mergellina. Home Park wurde im Jahre 1816, dem Jahr, als der Herrscher des Königreichs beider Sizilien Ferdinand I. von Bourbon erwarb das Grundstück von der Villa aus dem 18. Jahrhundert in der Eigenschaft gelegt, und in 1817-19-m jeweils Architekten Antonio Niccolini rekonstruiert das bereits bestehende Gebäude im neoklassizistischen Stil und die umliegenden umplanen seine Gärten. Dann Friedrich Denhardt, Direktor des örtlichen botanischen Garten, bepflanzt sind Eichen, Palmen, Zypressen und eine große Anzahl von Farben. Anschließend König Ferdinand I. gab dem Haus seinen morganatische Frau Lucia Migliaccio Partanna, Herzogin von Floridia, in deren Namen und wurde das gesamte Anwesen benannt. Lucia verwendet die Villa als Sommerresidenz. Heute beherbergt die Villa dem Nationalen Keramikmuseum Duca di Martina.

Villa Flori Park, eine Fläche von 8 Hektar verteilt auf - ist eine ungewöhnliche Mischung aus charakteristischen Elemente der italienischen und englischen Gärten. Es ist ein Wechsel von dichten Wald Hainen und verwinkelten Gassen, mit Pinien, Steineichen, Platanen, Buchsbaum und luxuriöse Kamelien dekoriert. Romantische Atmosphäre wird durch künstliche Ruinen, Statuen und Brunnen im neoklassizistischen Stil ergänzt. Eine besondere Aufmerksamkeit verdient Teatrini della Verdzura - Original und seltenes Beispiel der Gartenarchitektur.

Man sollte die Keramikmuseum Duca di Martina eines der besten in Italien Sammlung von dekorativer Kunst zu besuchen. Diese Sammlung von fast sieben Tausend Exponate aus 12 bis 19 Jahrhundert, geht in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts wurde durch die Bewohner von Neapel gespendet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Villa Flori
New Castle
Castel dell'Ovo
Königspalast (Palazzo Reale)
Cappella Sansevero
Bereich Gesu Nuovo
Kirche San Lorenzo Maggiore
Archäologisches Nationalmuseum
Kloster von St .. Klara von Assisi
Museum und National Gallery of Capodimonte
Bereich Gesu Nuovo
National Museum St. Martin