Bereich Gesu Nuovo
   Fotos: Fläche Gesu Nuovo

Piazza del Gesu Nuovo geschmückt mit üppigen Barocksäule der Jungfrau Maria, auf dem in der ersten Hälfte des XVIII Jahrhundert arbeiteten Architekten George. Dzhenuino, Baumeister George. Di Fiore, Bildhauer M. Bottileri und F. Pagano. Die Bronze-Statue der Madonna, die auf einem Halbmond und mit Füßen getreten Schlange, mit einem Heiligenschein mit 12 Sternen gekrönt. Die Säulenhöhe beträgt 30 m.

Delicious Hintergrund Faceted Spalte Fassade der Kirche des Gesu Nuovo, von den Jesuiten an der Wende des XVI umgewandelt - XVII Jahrhundert von der Renaissance Palazzo Sanseverino, die nur phantasievoll mit Steinreliefs verziert fachsad erhalten. Dreischiffige Innere der Kirche in Form eines griechischen Kreuzes mit einer Kuppel überragt, nach dem Erdbeben im Jahre 1688 restauriert. In der Kapelle der Überreste des St. Giuseppe Moscati (1880 - 1927 gg.), Die neapolitanische Arzt - desinteressiert, im Jahr 1987 heilig gesprochen und inbrünstig verehrt Bürger.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen