Nazca-Linien
   Foto: Nazca-Linien

Nazca-Linien, in der Wüste von Nazca entdeckt, zwischen den Städten von Nazca und Palpa, erschien in einer Zeit des Wohlstands Nazca-Kultur von 700 BC 200 AD Es gab mehrere hundert, von einfachen Linien, komplexe zoomorpher und geometrischen Formen auf der Oberfläche der Erde.

450 km südlich von Lima, in der Nähe des Pazifischen Ozeans, sind die Pampas (PAMP Quechua bedeutet "plain"), Ingenio, Nazca und Sokos. Zwischen Nazca und Palpa de Sokos, können Sie sehen, die Linienbreite von 40 bis 210 cm, auf schwarzen und roten Boden gemalt. Nicht weit von dieser Zeilen ist ein Halbkreis von Hügeln mit Blick auf Blick riesiges natürliches Amphitheater. Die Länge einiger Linien erreicht 275 m.

Technisch sind die Nazca-Linien sehr klar und glatt, fast ohne Abweichungen. Vielleicht, wenn Sie erstellen Sie sie mit Hilfe von Seilen und Pfählen von etwa 800 Tieren. Das außergewöhnliche Klima der Region, wo fast keine regen, war eine Belohnung geniale Schöpfer dieser Figuren, halten diese erstaunliche Arbeit bis heute.

Entgegen der landläufigen Meinung, dass die Nazca-Linien können nur von Flugreisenden zu sehen, um bequem auf diese von den umliegenden Hügeln, und speziell konstruierte Sichttürme werden.

Der erste Datensatz von ihnen gemacht peruanischen Archäologen Toribio Mejia Kesspe 1927 .  Große systematische Labor Studium der Zeichnungen der Schweizer Stiftung Team führte archäologische Forschung im Ausland, die von Archäologen Marcus Reyndelom und Johnny Isla Cuadrado im Jahr 1996 geführt, die mnogoschislennye Graben hergestellt und schaffte es, die Geschichte der Kultur, die diese Zeichnungen erstellt verfolgen .  In der Tat, diese Linien sind einfach Nuten im Lande geschehen, die Bodenoberfläche, die aus einer Schicht aus Kies von dunkler Farbe mit einem rötlichen Schimmer aus, der Oxidation .  Archäologen haben gefunden, daß die Linien zwischen 200 BC gemacht . e .  und 600 Jahre n . e .  Auf dem Gebiet der Nazca-Wüste in kleine Hügel wurden auch gefunden Steine, die verwendet werden könnten, um diese Riesenfiguren erstellen .  Die Technik der Erstellung der Abbildung wurde komplett mit dem Nachweis durch die archäologischen Expeditionen gesammelt restauriert, und wurde gezeigt, .

Archäologische Ausgrabungen haben einige der Nazca-Linien in das Bild der religiöse Angebote der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Tiere, vor allem Meeres enthüllt. Linien Geoglyphen bilden eine rituelle Landschaft, deren Zweck - um den Anruf Regenwasser zu fördern. Auch waren Pfosten, Seilen.

Kürzlich ist die Staatsgrenze, weil der Zustrom von Menschen, die in der Nähe Ländern sowie zu schweren Schäden an einigen der Geoglyphen in der Konstruktion des Pan-American Highway verschlechtert. Im Jahr 1994, das UNESCO-Komitee schrieb Nazca-Linien und Geoglyphen Klar Pampa de Jumana in der Welterbe-Liste.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Nazca-Linien