Cosmas und Damian Kirche
   Foto: Kirche von Cosmas und Damian

Eine der ältesten Kirchen in der Stadt von Moore ist ein Tempel Cosmas und Damian, die am Ufer des Flusses Oka befindet. Nach alter Tradition wurde die Kirche im Jahre 1565 auf Befehl von Iwan dem Schrecklichen erbaut bleiben in Murom, als er ging nach Kazan. Iwan der Schreckliche, hier zu bleiben ein Gelübde, dass, wenn die Kampagne gegen die Tatarenarmee erfolgreich ist, wird er befehlen, Steinkirchen in den Relikten seiner entfernten Verwandten, zu bauen, nämlich die Heiligen Murom Prince Michael, Constantine, Peter, Feodor, Fewronija. Alten Chroniken die Geschichte mit dem Titel "Das Märchen von der Wiederbelebung des Christentums in Murom" sagt uns, dass im Jahre 1555 der König von Moskau geschickt speziell ausgebildete Maurer, und dann in der Nähe von Holzhäusern errichtet eine eindrucksvolle Steinkirche mit weißen Wänden.

Cosmas und Damian Kirche liegt an der Stelle, wo zuvor war die königliche Zeltlager errichtet. Es ist bekannt, dass der König hatte einen direkten Einfluss auf die HIP-Architektur, denn während seiner Regierungszeit war eine große Anzahl von Tempeln auf russischem Boden gebaut, darunter eine der bemerkenswertesten Kirchen - Kirche der Fürbitte auf dem Burggraben oder Basilius-Kathedrale am Roten Platz in Moskau befindet. Tent Tempel wurden als Denkmäler, weshalb sie hatte einen kleinen Bereich, und die Höhe des Zeltes, im Gegenteil, war zu groß errichtet. Beispielsweise wird der Basilius-Kathedrale bis zum heutigen Tag als die höchste in ganz Moskau. Hüfthöhe Murom Tempel ist 12 Meter.

Wie für den Plan des Tempels Cosmas und Damian, vertrat er den Platz, während auf das Achteck Scheffel, die mit einer Reihe von geschnitzten corbel Bögen verziert wurde ausgesetzt. Als der Träger Achtecks ​​diente, einen schlanken Zelt - die effektivste und die wichtigsten Dekoration der Kirche. Octagon wurde in einer Form ähnlich shestnadtsatikonechnuyu Sterne gemacht, während die Basis ist durch eine dreieckige innovativen Features, Hosen und Bordsteinen umgeben. Die Fassaden der Hauptgebäude durch Einfachheit aus, weil sie mit Hilfe der glatten Klingen getrennt und auf der Oberseite der vierseitigen läuft häufigsten Gesims. Mehrere Eingänge mit dem Versprechen gekielt Portale, die besonders charakteristisch für die Zeit waren umrahmt.

Das Innere des Tempels wurden eher dunkle Farben verwendet, und die Wände sind zwei kleine Fenster, und ein paar - in einem großen halbrunden Apsis, den Altar zu bedecken. Die allgemeine Architektur der Kirche und ihre Dekorationen führen zu der Annahme, dass die Designer der Kirche ist die Moskauer Meistern Schneller und Barma.

Weihe der Kirche erfolgte im Jahre 1565, wird im selben Jahr Cosmas und Damian-Symbol, die derzeit im Museum Murom befindet datiert.

Im Jahre 1868 der Tempel erlitt großes Unglück - die Verschiebung des Bodens brach Zelt. Durch einen glücklichen Zufall in diesem Moment in der Bau des Tempels Kosmodemyanskiy war niemand. Alle verfügbaren Kirche Platte wurde zum nahe gelegenen kleinen Kirche von Smolensk, etwas höher am Ufer der Oka gelegen bewegt.

Für eine lange Zeit wurde der Tempel in einem heruntergekommenen Zustand. Im Jahre 1901 wurde er auf dem Dach des Achtecks ​​zum Zwecke der Verhinderung einer weiteren Zerstörung der Kirche gestellt.

Heute, am Fluss Oka einmal unscheinbar, ganz kleinen Tempel, aber auch in diesem Zustand, er macht einen starken Eindruck. Während der sowjetischen Wiederherstellung erhalten Angebote für die Wiederherstellung des Tempels Cosmas und Damian, sondern auch für die Entwicklung des Projekts, so dass niemand nahm.

Im Jahr 2005 begann die Arbeit an der Wiederherstellung des Tempels des Zeltes nach der entwickelten Projekt des Architekten V. Anisimov auf Cash Trinity Kloster von Murom. In den Jahren 2009-2010 wurde Rekonstruktion des Gebäudes mit dem Bau eines neuen Zelt abgeschlossen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen