Manor Kachin
   Foto: Kachin Manor

Kachina Manor, nahe der Stadt Kutna Hora, als Wohnburg, die Sommerresidenz für die Kugeln ausgebildet und erhielt Ehrengäste, sitzt am Kamin mit einem Glas Wein, flirten und leichte Unterhaltung errichtet wurde. Sie hatte noch nie eine defensive Funktion, so dass es in der Mitte des luxuriösen englischen Park aufgestellt wird und wurde von hohen Mauern, einem tiefen Graben und andere Sicherheitselemente umgeben. Es ist nur ein Haus, nach allen Seiten offen, so dass die Einheimischen nennen es gerade Villa oder Herrenhaus, kein Schloss.

Dieses Gebäude wurde im XIX Jahrhundert für den Grafen Chotek J. gebaut. Oberhalb der Villa im Empire-Stil gearbeitet echte Meister ihres Fachs - Professor Irving Fisher und Ingenieur JF Endel. Sie nutzten Hilfe von deutschen Architekten JF Schuricht, der das Projekt des künftigen Wohnsitz der Chotek entwickelt.

Umfangreiche Innenherren immer weckte Begeisterung unter den Besuchern des Graphen. Bis heute bewundern wir die kompetente Planung der Innenraum des Hauses. Das Hauptgebäude verfügt über Wohnbereich des Graphen, eine Tanzhalle, ein Wohnzimmer, ein Zimmer für Empfänge Kreisform und verschiedenen Salons. Die Seitenflügel waren Gästehaus und wenig Raum Diener. Dem Herrenhaus ist auch anschließt mehreren Pavillons, der die castle-Tempel, das Landestheater, ein Gewächshaus und eine riesige Bibliothek mit etwa 30.000 Bücher untergebracht. Bibliothek, hält Schränken aus Eichenholz, heute gesehen werden kann.

Im Jahr 1950 wurde das Herrenhaus über das Museum der Landwirtschaft gewidmet gegeben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen