Burg Český Šternberk
   Foto: Burg Český Šternberk

Im Jahre 1235 der Fluss Sazavou begann den Bau einer starken, beeindruckenden Schloss für Herrn Zdeslava, in der Familie, die viele berühmte Persönlichkeiten in Böhmen hatte. Schloss, später als Český Šternberk bekannt ist, wurde ursprünglich im gotischen Stil erbaut. Es wurde auf einer uneinnehmbaren Felsen befindet, und zuerst war nicht groß. Aber im Laufe der Zeit wuchs die Festung, den Erwerb hohen Mauern, die weitere Stärkung der neuen Wirtschaftsgebäude. 1467 wurde die Burg von den Truppen von Georg von Podiebrad erobert und zerstört. Nach 15 Jahren auf der Burg über Sazavou gelernt Sternberg, der die Ruine gekauft und ließ sich in den überlebenden Flügel. Sie scheute keine Mittel für die Restaurierung der Festung. Und nach einer Weile wurde das Schloss komplett restauriert.

In dem XVII Jahrhundert begann Verteidigungsfestung in einen Wohnpalast zu verwandeln. Private Eigentümer von Wohnungen wurden mit Stuck und Fresken an den Wänden erschienen barocke Gemälde und kostbare Wandteppiche.

Sternberg verlor die Burg, aber die neuen Eigentümer daran interessiert, ihre Erfassung und fing an, in seiner Entwicklung zu investieren. Nachdem 1712 die Festung gibt es eine andere Struktur - Kleine Burg und gegenüber der Burg ist aufgeteilt herrlichen Garten.

Verbesserung des Schlosses weiterhin in dem Anfang des XIX Jahrhunderts. Dann wird Cesky Sternberk eine Steinbrücke. Sternberg gewann seine Burg. Sie waren die letzten seiner Besitzer, als nach dem Zweiten Weltkrieg gab es eine Einziehung von allen Privateigentums. Erst in jüngster Zeit wurde die Burg an die rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.

Zugang in das Innere des Schlosses ist offen. Sehr interessant ist der Rittersaal, wo Sie die barocke Dekoration der vergangenen Jahrhunderte erhalten können besuchen. Es ist auch stolz auf die Burg gilt als eine Sammlung von Miniaturen und eine Sammlung von Drucken zu sein.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen