Park des Sieges
   Foto: Victory Park

Minsk Victory Park - ein beliebter Urlaubsort der Einwohner der Hauptstadt von Belarus. Der Park wurde im Jahre 1940 gegründet, als es wurde beschlossen, einen künstlichen See Komsomolsk mit dem prosaischen Zweck zu bauen - um die Stadt vor Überschwemmungen durch Frühjahrshochwasser zu schützen.

Um Komsomolsk See zu bauen wurde von Hand Grube Fläche von 35 Hektar ausgegraben und baute einen Damm am Fluss Svisloch. Junge Männer und Frauen - Der Park und See wurden von der lokalen Bevölkerung gebaut.

Durch einen traurigen Zufall wurde die Eröffnung des Parks und der See nicht statt. Der Park wurde am 22. Juni 1941 eröffnet, aber an diesem Tag Krieg begann.

Als im Jahre 1945 der Krieg endete, kamen viele Menschen in den Park, und erinnere mich an all derer, die auch mit Liebe und Hoffnung für die Zukunft zu vereinbaren. In Erinnerung an diejenigen, die nie aus dem Krieg zurückkehrte, war dieser Ort beschlossen, nennen Sie das Victory Park und Lake - Komsomolsk (immerhin, es ist wirklich gebaut Komsomol).

Nun ist diese wunderschönen Park, erinnert an einen echten Wald in der Mitte der Stadt, hat mehr als eine Generation von Minsk Bewohner gewachsen. Park verändert sich als Antwort auf die Bedürfnisse und den Geschmack der heutigen Jugend. Es eröffnet neue Fahrgeschäfte, Brunnen Licht gemachten schönen bunten Licht.

Der Park wird für diejenigen, die Freizeit lieber interessant - es gibt viele Sportplätze, gibt es einen Strand und Boot-Station. Hier kommen Familien mit Kindern - für Kinder gebaut komfortablen und schönen Spielplatz. Der Park ist zu Fuß Jugend - Spaß und Tanz. Hier durchstreifen nachdenklich sitzen auf den Bänken und Pavillons ältere Menschen, müde von der Hektik der Großstadt. Bei älteren Menschen sind weniger von denen, die, wie man diesen Park zu bauen erinnern, und diejenigen, die wegen der friedlichen Himmel über Minsk gekämpft.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen