Minsk Botanical Garden
   Photo: Minsk Botanical Garden

Minsk Botanische Garten wurde 1932 gegründet. 25. November 1999 Botanic Garden ausgezeichnet mit dem Status einer wissenschaftlichen Aufgabe, ein nationaler Schatz.

Minsk Botanische Garten gilt als die größte in der Welt zu sein. Seine Fläche beträgt 153 Hektar (zum Vergleich: die britische Royal Botanical Garden umfasst eine Fläche von 121 ha). Sammlungen Minsk Botanische Garten umfasst mehr als 10.000 Namen von Arten und Sorten von Pflanzen. Botanischer Garten, vor allem eine wissenschaftliche Einrichtung, die sich in einer großen wissenschaftlichen Arbeit an der Erforschung und Erhaltung der Pflanzen ist. Sammlung von dekorativen Pflanzen des belarussischen Auswahl angesichts des Status von National Heritage von der Republik Belarus.

Minsk Botanical Garden ist interessant als wissenschaftlicher Botaniker und dem breitesten Öffentlichkeit. In einer gut geplanten Website können Sie nicht nur bewundern die seltenen Pflanzen (der Großteil der Sammlungen von Open Access), sondern auch, um mit der ganzen Familie zu entspannen. Es gibt organisierte Plattformen für Ruhe, Lauben, Bänke, Toiletten und Straßencafés.

Für die Liebhaber der exotischen Pflanzen wird interessant sein, um den Wintergarten, der die schönsten Pflanzen aus aller Welt, darunter sehr respektable Sammlung Marantaceae, Bromelien, Kakteen und Orchideen enthält besuchen. Im Wintergarten gibt es einen Teich, wo Wasserpflanzen angebaut und gezüchtet Fisch.

Am 21. Oktober 2012 eröffnete Limonar - eine einzigartige Sammlung von Zitruspflanzen. Hier sehen Sie, wie Sie wachsen und reifen Zitronen, Orangen, Mandarinen, Grapefruits sowie seltene Arten von Zitrusfrüchten. Es wächst eine exotische Vielfalt von Zitrone "Hand of Buddha."

Minsk Botanical Garden ist für Besucher geöffnet ganzjährig. Es gibt organisierte Ausflüge, auch für Kinder, Schüler und Studenten. Es gibt eine ausgezeichnete Bildungsprogramm entwickelt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen