Denkmal für den Architekten aller Zeiten
   Foto: Monument Architekt aller Zeiten

Denkmal für den Architekten aller Zeiten erschien in Minsk am Tag der Unabhängigkeit im Jahr 2007. Eröffnung des Denkmals zeitlich auf das 940-jährige Jubiläum der Hauptstadt der Republik Belarus.

Im Jahr 2007 Minsk Baufirma "Elvira". Diese Firma durchgeführt Reparaturen und Rekonstruktionen von vielen wichtigen historischen Gebäude und Wahrzeichen von Minsk. Im Jahr 2007, "Elvira", um die Baukommission der Architektur und Stadtplanung der Stadt Minsk Executive Committee zu renovieren. Die Idee, ein Denkmal vor dem Ausschuss der Architektur Architekten aller Zeiten zu schaffen gab der Baufirma CEO Valery Potkin.

Die Umsetzung des Plans wurde der am meisten geliebte und erkennbar Minsk Bildhauer Vladimir Zhbanov betraut. Seine bemerkenswerte Skulpturen wurden in allen großen Parks in Minsk und anderen belarussischen Städten installiert. Ein Mann mit einem feinen Sinn für die Seele, ein großer Bildhauer, belebte er seine romantischen Helden, Stadtansichten, machen die Stadt noch ein wenig wärmer und menschlicher. Leider im Januar 2012, starb Wladimir Zhbanov.

Monument "Architekt" zeigt ein symbolischer Akt der Schaffung einer Sammelbild der Architekten aller Zeiten. Dienstbare den bärtigen Architekten streckte seine Hand über die Gebäude aus verschiedenen Epochen, die zu benennenden Karten von Minsk haben: Alte hölzerne Tor der Burg aus dem XII Jahrhundert, Bernardine Kirche aus dem XVII Jahrhundert und das Gebäude des Nationalen Akademischen Bolschoi-Oper und Ballett-Theater. Unter dem Arm der Architekt einige Papiere offensichtlich ist es Zeichnungen der künftigen Gebäuden.

Trotz seiner Jugend, ein Denkmal für den Architekten aller Zeiten hat sich zu einem erkennbaren Wahrzeichen von Minsk, Minsk geliebten Bewohner und Gäste der weißrussischen Hauptstadt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen