See, Meer, Augen
   Foto: See Meer Eye

An der Grenze zu der Republik Tatarstan, der Region Mari, nahe dem Dorf Shariboksad haben landschaftlichen Attraktionen - See Sea Eye. Smaragd Farbe und runde Form des Sees voll bestätigen die Namen der schönsten Orte des nördlichen Hang der Berge Sharinskih.

Mit der hohen Steigung einer malerischen Blick: Mari grenzenlose Taiga, Felder, jahrhundertealten Bäumen und unter der Klippe - einem blaugrünen See, als ob die Augen der Mutter Erde. Fairy Lake, wie die untergetauchten Krater des Vulkans, die Einheimischen nennen Mushyl (von Mari - Ausfall Krater tiefe Grube). Zeitpunkt des Auftretens des Reservoirs nicht festgelegt, aber für viele Jahrhunderte Mari von Generation zu Generation die schöne Legende mit der Entstehung der Karstversagen assoziiert.

Die ungewöhnlich-helle Farbe das Wasser in den See geben, kleine Grünalgen. Waters hat unterirdischen Hohlräumen (Höhlen), die immer noch nicht verstanden sind. Die Wassertemperatur an der Oberfläche nicht erwärmt über 20 Grad, und der Boden des Sees Eis aufgrund kochend unterirdischen Quellen. Die wenigen Bewohner des Sees - der Teich, Frösche und Fische - machen das ganze Tierreich Mushyla. Ledge am See ist sehr steil und an einigen Stellen 90 Meter Höhe erreicht. Mit einer kleinen Menge geht in den Körper von Wasser bis zu einer Tiefe von 35 Metern, so dass die Kinder ruhig Bungee Jumping von der Brücke und in der Nähe der Küste. Von der Klippe, in den Tannenbäumen versteckt, fließt der Strom in den See, seit vielen Jahren als eine Quelle der lokalen Trinkwasser verwendet.

Mari See Meer Eye stolz bezeichnet als siebte Wunder von Russland, mit denen Touristen und Besucher von diesem schönen Ort immer einer Meinung ...

  Ich kann die Beschreibung ergänzen